Rollenspiel-Forum
Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Solltest du also noch nicht zu unserem Team gehören, dann zögere nicht und hole es nach Very Happy

Stöbern ist natürlich auch erlaubt^^

Rollenspiel-Forum

Hier könnt ihr beliebige Rollenspiele starten, wie z.B. die Warrior Cats, ein Rudel Hunde, Wölfe etc...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Donner-Clan Rollenspiel
von Federblume Sa Jun 10, 2017 1:55 pm

» Das Forum
von Milkakuh Di Mai 23, 2017 11:36 pm

» Halloooo=^-^=
von Federblume Mi Apr 26, 2017 11:09 pm

» Schatten-Clan Rollenspiel
von Frostrose Mi Apr 26, 2017 10:32 pm

» Öhm einfach mal hallo <3
von Frostrose Di Apr 25, 2017 8:22 pm

» Territorium des Nebelclans
von Schattenpfote Mi Aug 17, 2016 1:43 am

» Vorstellung der Nebelclankatzen
von Schattenpfote Fr Aug 12, 2016 10:39 pm

» Das Dorf
von Milkakuh So Jul 24, 2016 9:49 pm

» dunkler Wald
von Milkakuh Mo Jul 11, 2016 10:34 pm

» Ställe
von silberfell Mo Jul 11, 2016 9:42 pm

Die lebendigsten Themen
An den Grenzen
Der Hof
Ställe
Sturm-Clan Rollenspiel
Fluss-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Schlafräume
Sturm-Clan Rollenspiel

Austausch | 
 

 DonnerClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schattenlicht
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: DonnerClan   Do März 21, 2013 8:57 pm

von PrincessJS

Anführerin:
Lichtstern (Weiße Kätzin mit grünen Augen, zierlich)

Zweiter Anführer:
Heupelz (Graubraun getigerter Kater mit gelben Augen)

Heiler:
Geisterpelz (weißer Kater mit roten Augen)

Krieger:
Steinschweif (großer grau getigerter Kater mit blauen Augen)
Feuerfuß (Weißer Kater mit rot-getigerten Flecken, grüne Augen, Mentor von Sonnenpfote)
Nachtfell (schwarze Kätzin mit hellen Tupfen, blaue Augen)
Lerchensang (graubraun getigerte Kätzin, grüne Augen)
Stromfluss (dunkelgrauer Kater mit gelben augen)
Rindenohr (schwarzbrauner Kater mit grünen Augen)
Rotfell (roter Kater mit gelben Augen, Mentor von Silberpfote)
Sprungherz (schlanke Kätzin mit hellgrauem Fell und langen Beinen; hellblaue Augen)
Weidenkralle (schwarzer Kater mit braunen Pfoten und grünen Augen)
Streifenpelz (graugetigerter Kater mit blauen Augen)
Mondfell (hellgraue Kätzin mit schwarzen Ohren und gelben Augen, Mentorin von Moorpfote)
Tigerstreif (braungetigerter Kater mit grünen Augen)

Königinnen:
Blütenschweif (schildpattfarbene Kätzin mit gelben Augen)
Wiesenfell (schildpattfarbene Kätzin mit blauen Augen)

Schüler:
Silberpfote (weiße Kätzin mit grauen Flecken und gelben Augen)
Sonnenpfote (gelbbrauner Kater mit grünen Augen)
Moorpfote (dunkelgrauer Kater mit hellen Tupfen, blaue Augen)

Junge:
von Blütenschweif
Fleckenjunges (schildattfarbene Kätzin), Steinjunges (graugetigerter Kater), Aschjunges (grauer Kater)

Älteste:
Federschweif (weißgraue Kätzin, gelbe Augen)
Vogelpelz (grauer Kater mit gelben Augen)
Sturmkralle (graugetigerter Kater mit blauen Augen)
Eichenfell (hellrote Kätzin mit grünen Augen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Fr März 22, 2013 4:33 pm

Boah das thema hier klingt soooo lahm... ihr habt eure egenen geilen namen und ich -.- aber ich las mir was einfallen, was eure einfallslosen themen toppen wird! und ich nenne es


EiN BLiCK iN DiE NACHT


Nachtfell öffnete leise die Augen. Sofort bereute sie es. Das Sonnenlicht brach durch die vom Wind der letzten Tagen verwehten Zweige und stach in ihren Augen. Schnell schloss sie sie und stand auf. Ein kurzer, geblendeter Umblick zeigte ihr, dass sie eine der letzten Katzen im Bau war. Schlaf nicht so viel. Das nützt niemandem und müde bist du zudem...
Langsam trottete sie aus dem Bau der Krieger. Auf der Lichtung herschte ein reges Treiben. Lichtstern ging gerade zu Geisterpelz Bau, um von dem Heiler die Schrammen aus dem letzten Kampf behandeln zu lassen. Sie hatte einen staken Schlag ins Gesicht abbekommen und einige Kratzer hatten sich entzündet. Diese räudigen Katzen vom SchattenClan! Sie würden dafür büßen, dass sie den DonnerClan ohne weiteres angegriffen hatten!
In Gednken stieß sie mit Tigerstreif zusammen, der nicht minder überrascht wirkte. „Huch! Tigerstreif, tut mir wirklich leid!“, plapperte Nachtfell schnell los und trat einen Schritt zurück. Tigerstreif schaute sie nur gutmütig an. „Kein Problem...“, meinte dieser und schnippte mit der Schwanzspitze. Wie er sie immer überraschte! War er doch so sanftmütig und freundlich- umso gefährlicher war er im Kampf! Dennoch war er mit seinen Schwestern überfordert. Blütenschweif und Wiesenfell waren eine Klasse für sich. „Ich habe gerade die Jungen besucht“, fuhr er fort und ein Funkeln trat in seine Augen. Hatte sie schon erwähnt, dass seine Schwestern eine Klasse für sich waren? Beide hatten als einzige Katzen im Clan ein wunderbares Schildpattfell und der SternenClan alleine wusste, wie oft sie sie schon darum beneidet hatte. Nur hatte Wiesenfell einen blauen Blick, während Blütenschweifs Augen gelb strahlten. Dennoch, die beiden Kätzinnen waren sich ähnlich, in der Weise, wie sie sich bewegten, was sie taten- nur unterschied sie wieder die Tatsache, dass Blütenscheifs Junge vor drei Sonnenaufgängen zur Welt gekommen waren, derweil wölbte sich Wiesenfells Bauch noch.
Nachtfell schüttelte die Gedanken ab und schaute wieder auf. „Wirklich? Ich habe sie noch nicht gesehen, aber Steinschweif scheint schon vor Stolz zu platzen!“ Steinschweif war unübersehbar der Vater der Jungen. „Oh, du solltest das dringend nachholen, sonst reißen die beiden dir den Kopf ab!“ Tigerstreif lachte auf und nach kurzer Zeit stimmte sie mit ein. Er war so unaufdringlich, es tat einfach gut. Dann hörte sie ein leises Miauen neben sich. Oh nein, SternenClan, nicht schonwieder... Neben ihr stand Geisterpelz und inspizierte sie mit seinem beißend rote Blick. Der kater hatte von Geburt an ein weißes Fell und rote Augen, während seine Geschwister ein Fell mit Waldfarben hatten. Dennoch bewies er ein Talent zum Heilen.
„Nachtfell, ich habe dir doch gestern gesagt, dass du nocheinmal zu mir kommen sollst!“, sagte er vorwurfsvoll. „Du warst aber nicht da! Dabei war dein Biss nicht gerade oberflächlich“
„Tut mir leid... es tut aber nicht weh“, versuchte sich Nachtfell herauszureden. Wobei sie log. Beim Laufen stach ihre Wunde, das würde sie aber nicht zugeben. Sie war die jüngste Kriegerin im Clan mit ihrem Bruder, doch sie wurde wie ein Kind behandelt, auch von ihm selber. Da konnte sie doch nicht wegen einer Bisswunde schlappmachen! „Es geht mir wirklich gut“, versuchte sie ihn zu überzeugen und schaute hilfesuchend zu Tigerstreif. Doch der schaut amüsiert.
Hier war wohl keine Hilfe zu suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenlicht
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Fr März 22, 2013 5:33 pm

ich has gefühl, irgendwie sind hier alle besser als ich -.- nee, im ernst super Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sonnenschein16
User
User
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Fr März 22, 2013 5:36 pm

Hört sich toll an! Will mehr davon lesen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Sa März 23, 2013 1:57 pm

Also, ich glaube zwar nicht, dass der Mist, den ich hier so verzapfe, wirklich so toll ist, aber ich schreibe nunmal gerne und es ist eine gute Übung im Schreiben. Das kann nur Vorteile bringen Wink


„Das entscheide immernoch ich“, sagte Geisterpelz mit zu Schlitzen verengten Augen. „Komm mit! Lichtstern will dich übrigens sprechen“ Jetzt hatte er sie. Das Wort des Anführers ist Gesetz. Punkt.
Nachtfell unterdrückte ein Seufzen und stapfe beleidigt an Tigerstreif vorbei. „He, tut mir leid... wir gehen nachher jagen, okay?“, flüsterte der leise. „Nein danke“, erwiderte sie schnippisch und ging weiter. Was er konnte, konnte sie schon lange.
In Geisterpelz Bau roch es nach Ringelblumen. Zwischen den Felsen und Farnen hockte Lichtstern, die Augen geschlossen. Sie sah wie eine Schülerin aus, doch als sie die Augen öffnete und über ihrer Kräuter-Maske hervorschaute, war ihr Blick weise. „Hallo Nachtfell... Setz dich doch zu mir“ miaute sie freundlich. Dankbar lies sie sich neben ihrer Anführerin fallen. „Bein ausstrecken!“ kommandierte Geisterpelz, der mit Schachtelhalm neben ihr aufgetaucht war.
Warum so rau? Was ist dir denn über den Pelz gekrochen? Gehorsam tat sie, was er gesagt hatte, er mente es schließlich nur gut. Dann schaute sie wieder zu der Kätzin neben ihr. „Lichtstern“ Sie neigte den Kopf „Du wolltest mich sprechen? Was gibt es?“
„Es geht um Stromfluss“, meinte diese. „Er kommt mir... in letzer Zeit anders vor. Ich wollte dich fragen, ob etwas ihn bedrückt.“ Nachtfell riss die Augen auf. Das war ihr auch aufgefallen, aber sie hatte angenommen, er hätte sich wieder mit Feuerfuß gestritten. Der rotweiße Kater bildete seinen Sohn Sonnenpfote aus und bemängelte bei Stromfluss immer öfter dies und das. Immer Kleinigkeiten, aber es nervte ihren Bruder. Die beiden hatten sich schon oft gezofft, obwohl sie eigentlich Freunde waren.
„Ich denke, er hat nur Streit mit Feuerfuß“, äußerte sie so nun ihren Verdacht.
„Nun, ich denke, da könntest du sogar recht haben“, überlegte Lichtstern. „Ich schlage a-“ Da wurde sie von Nachtfells Aufschrei unterbrochen. Ein stechender Schmerz zog von ihrer Wunde das Bein hoch und hatte sie zu dem Ausruf gebracht. Die Blicke der Kätzinnen flogen zu Geisterpelz, der mit gelangweiltem Blick zu ihnen sah. Auf Nachtfells getupften Pelz lag nun gekaute Schachtelhalmstängel. Sie begriff, dass dies wohl den Stich in der Wunde ausgelöst haben musste.
„Tut mir leid, aber ich mache hier auch nur meine Arbeit“, sagte der weiße Kater und fuhr mit seiner Arbeit fort.
„Wie ich schon sagen wollte...“, fuhr Lichtstern kopfschüttelnd fort „Ich denke, du könntest mal mit deinem Bruder reden. Es würde ihm vielleicht guttun. Du bedeutest ihm wirklich viel.“
Nachtfell nickte beklommen. Vielleicht kann ich ja mit ihm Jagen gehen... wenn Tigerstreif das nicht übernimmt dachte sie wütend und stand vorsichtig auf. „He!“, ließ Geisterpelz verlauten. Er war oft mürrisch und machte sich nicht sehr viel aus Netiquette mit widerspenstigen Patienten. „Sei vorsichtig und wenn es sich entzündet, jammer nicht rum“, sagte er und scheuchte sie heraus. Nachtfell neigte kurz den Kopf vor dem Heiler und trat dann wieder auf die Lichtung.
Ein kleiner, dunkler Aufblitz und der Geruch von Moos. Dann ein Aufknall und sie und Moorpfote landeten auf dem staubigen Boden. „Pass doch auf, wo du hinrennst!“, maulte der Schüler und schaute zu Nachtfell auf. „Oh, tut mir leid“, erwiderte diese schnippisch und stupste ihren wilden Neffen an. War Sonnenpfote noch so ruhig und vorsichtig, umso mehr Energie steckte in Moorpfote. „Und ich dachte, du bist hier rumgetobt.“ Der kleine Kater machte sich nichts aus ihren Bemerkungen und sammelte schnell seine Moosbüschel zusammen.
„Ich hab dich nicht gesehen!“, maulte der Kleine. „Komm schon, ich musste eben schnell zu den Ältesten. Vogelpelz will dauernd neues Moos...“ „Dann bring es ihm“, seufzte Nachtfell und stand auf. Nun war sie voller Dreck! Stromfluss würde wieder eine spitze Bemerkung abgeben, doch Moorpfote schien es herzlich wenig zu stören. Schnell flitze der getupfte Kater davon. „Warte, hast du deinen Vater irgendwo gesehen?“, rief sie ihm noch hinterher, doch er war schon zu weit weg. Beim SternenClan, ein Glück hab ich nicht solchen Junge...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Sa März 23, 2013 2:02 pm

Also Ich find den "Mist" den du hier verzapft um dich zu zitieren sehr gut! Smile
Ich mag deinen Schreibstil und es liest sich wirklich gut (und besser als manches Buch Wink )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Sa März 23, 2013 2:31 pm

Danke Smile es ist einfach schön, zu schreiben.... jetzt müssen nurnoch lautlose tastaturen erfunden werden.... mich nervt dass ganze geklicker .... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milkakuh
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Sa März 23, 2013 2:32 pm

Hmm das kenn ich ^^
Weißt du as dagegen hilft Wink ?
Laut Musik höören Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Sa März 23, 2013 3:17 pm

*kopfhörer aus dem ohr nehm* was hast du gesagt? Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   So März 24, 2013 9:53 pm

Andererseits, sie hatte keinen Gefährten und ehrlich gesagt, es gab auch keine Anwärter dafür. Seufzend legte sie sich in den Schatten am Rande der Lichtung und schaute sich um. Mit ein bisschen Glück könnte sie ja...
„Hey! Nachtfell, was machst du hier?“ Eine Stimme riss sie aus den Gedanken. Neben ihr stand Heupelz, der zweite Anführer des DonnerClans.
Nachtfell hatte Heupelz schon immer gemocht. Er war ein junger Krieger, sie waren sogar für kurze Zeit zusammen Schüler gewesen, ein paar Tage vielleicht... er war stark, gerecht, aber manchmal überfordert mit persönlichen Streitereien zwischen Krieger. Trotzdem hielt er über alles den Überblick und war angesehen.
Nun sah er sie schräg an und sein graubraunes Fell leuchtete facettenreich auf. „Ist alles in Ordnung?“, fragte er mit einem Blick auf ihr behandeltes Bein.
„Oh, ja, natürlich...“, beschwichtigte sie Heupelz. „Ich war eben bei Geistepelz und er hat das schon gerichtet. Aber weißt du vielleicht, wo Stromfluss ist? Ist er auf Patrouille?“
Der Krieger nickte. „Ja, er ist Richtung SchattenClan-Grenze. Sie sind gerade erst los, kurz vor Sonnenhoch. Aber er schien mir besorgt- weißt du, was mit ihm ist?“ Nachtfell schüttelte bekümmert den Kopf. „Nein, deshalb wollte ich mit ihm sprechen. Sonst ist er doch garnicht so.“
Sie rappelte sich auf. „Ich denke, ich gehe hinterher. Ich kann nebenbei jagen“
Doch Heupelz schüttelte den Kopf. „Nein, mit deinem Bein? Lichtstern meinte, du hast in der Schlacht gut gekämpft, aber ganzschön was abbekommen. Und Geisterpelz wird auch nicht begeistert sein. Willst du das wirklich riskieren?“ Er schnurrte belustigt „Nein, bleib hier. Hast du schon die Jungen von Blütenschweif gesehen?“, fragte er noch.
Nachtfell seufzte. Bleib hier sagte die Frage ganz eindeutig. „Nein, habe ich nicht. Ich gucke gleich nach ihnen.“ Sie neigte den Kopf und ging auf ein großes Brombeergebüsch zu, das die Kinderstube bildete.
In dem Bau, in dem sich die Königinnen und ihre Jungen aufhielten, war es angenehm warm und die Luft duftete nach Milch. Die ganze Höhle war mit weichem Moos ausgelegt und in zwei Kuhlen in der Mitte lagen zwei schildpattfarbene Kätzinnen.
Neben der schlankeren von den beiden saß ein großer, grau getigerter Kater. Steinschweif blickte stolz auf seine Gefährtin und ihre drei kleinen Jungen. Eines sah genau wie ihre Mutter Blütenschweif aus, eines war ein Abbild von seinem Vater und das dritte Kätzchen war ganz grau.
Wiesenfells Bauch war angeschwollen, sicher würde sie ihren Nachwuchs bald werfen. Ihr Gefährte Rotfell war aber nicht da.
„Hallo Nachtfell...“, miauten die beiden Königinnen nun im Chor. Blütenschweifs gelbe Augen fixierten kurz Nachtfell Bauch und schauten dann wieder freundlich in ihre Augen.
Sie trat näher an die glücklichen Eltern heran und schnupperte an den drei Jungen. „Meinen Glückwunsch!“, schnurrte sie. „Eure Jungen sind wunderschön.“
Steinschweif blickte nur kurz von seinem Wurf auf. „Dankeschön“, sagte Blütenschweif für sie beide warmherzig und Wiesenfell fügte hinzu: „Da hast du wirklich recht“ Ein Lachen lag auch in ihrer Stimme.
Nachtfell setzte sich zu ihren Freundinnen und schlang den Schwanz um die Pfoten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bubblee
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   So März 24, 2013 9:57 pm

So was ist denn los? ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   So März 24, 2013 9:58 pm

wie soll ich das verstehen? o.O
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bubblee
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   So März 24, 2013 10:00 pm

Ach ich bin dumm xd was kommt hier rein .. ich ahbe alles verpasst ^^ ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   So Jul 21, 2013 6:23 pm

guckt mal, was ich wieder ausgegraben hab^^ hatte mal wieder zu viel Langeweile, und diese exakt 444 Wörter sind dabei herausgekommen^^ viel Spaß mit meinem Mist. An alle, die keinen Plan mehr haben, worums geht, einfach nachlesen, ihr faulpelze Wink




Nachtfell setzte sich zu ihren Freundinnen und schlang den Schwanz um die Pfoten.
Steinschweif sah Nachtfell forschend an. „Suchst du was?“
Nachtfells Stimmung drohte zu schwanken. „Nein, nur Stromfluss... Und Tigerstreif meinte, ich solle doch mal vorbeischauen.“
Wiesenfell nickte langsam. „Ja, dachte ich es mir doch... wir bekommen kaum Ruhe, langsam glaube ich, er ist begeisterter als wir.“ Die beiden Kätzinnen kicherten und kurz darauf fiel auch Nachtfell mit ein. Doch die entspannte Stimmung wurde unterbrochen, als ein helles Fellknäuel in die Kinderstube platzte. „Steinschweif? Wo bleibst du denn, wir müssen los!“ Es war Sprungherz, die Gefährtin von Nachtfells Bruder. Ihr Fell hatte die Farbe von Mondlicht auf Fels und ihre blauen Augen funkelten belustigt. Sprungherz war ein Stück älter als Sie und Stromfluss, und bekam auch recht bald seine Junge.
Steinschweif erhob sich, flüsterte Blütenschweif etwas ins Ohr und stupste sie an. Sie jedoch guckte schmunzelnd zur Seite. „Schon auf dem Weg, du Nervensäge, los geht’s...“, murmelt der Kater und stapft aus dem Gebüsch. Sprungherz jedoch wendete sich kurz an Nachtfell. „Nachtfell, weißt du, was mit Stro-“ „Nein, ich weiß nicht was mit Stromfluss ist, tut mir leid.“, unterbrach diese die hellgraue Kriegerin. Vielleicht etwas zu laut. Das kleinste der Jungen fing leicht an zu wimmern. Sofort leckte seine Mutter das graue Fellchen, Wiesenfell sah Nachtfell irritiert, aber nicht bösartig an und sie redete leise weiter. „Weißt du es nicht? Habt ihr euch gestritten?“, flüsterte die Schwarze. „Nein, haben wir nicht... im Gegenteil, deshalb bin ich ja so besorgt... ist es vielleicht wegen Feuerfuß? Das nimmt ihn immer so mit, du weißt doch, wie sehr er an Sonnenpfote hängt.“ Die Augen der Gefährtin ihres Bruders waren voller Sorge. Nachtfell schüttelte den Kopf. „Ich denke nicht... weißt du“, miaute sie, als ihr der Gedanke kam, „vielleicht hat er sich auch wieder zu viel vorgenommen. Du weißt doch wie er ist.“ „Ja, das wird es wohl sein...“, meinte die in Gedanken schwebende Kätzin. Da ertönte von draußen ein Jaulen. „Ich muss los! Wie konnte ich das vergessen, machs gut!“, haspelte Sprungherz nun, blickte sich kurz in der Kinderstube um und schlüpfte zum Ausgang heraus.
Wiesenfell beobachtete sie kritisch. „Vielleicht bekommt sie bloß wieder Junge... oh das wird wieder lustig. Weißt du noch, wie launisch sie letztes Mal war?“ Blütenschweif hatte inzwischen aufgehört, ihr Junges zu lecken und schaute auf. „Ja, und sie war so panisch, als Silberpfote gefiebert hat... zugegeben, ich hätte auch Angst gehabt, aber Geisterpelz hat ja praktisch hier gewohnt...“ Sie zuckte mit den Schultern. „Egal. Und jetzt, wo Steinschweif weg ist...“ Sie grinste und wechselte einen Blick mit ihrer Schwester „Nachtfell, wie stehts in der Liebe?“ Oh nein, beim SternenClan, BITTE nicht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Mo Aug 19, 2013 6:32 pm

Da ich mal wieder viel zu viel Zeit hatte, hab ich beschlossen, etwas weiterzuschreiben... Auch wenn ich mir sehr sicher bin dass das hier sowieso nur wenige Individuen lesen werden, wünsche ich auch... viel Spaß? oder so...
ursprünglich wollten doch viel mehr hier mitmachen... Aber ich bin inzwischen die Einzige, dabei war ich soooo gespannt auf eure Geschichten! Mag nicht vielleicht doch wer mitmachen? Irgendwer? Nein? Egal.



Sie versuchte ruhig zu bleiben. „Ihr wisst doch, ich habe keinen Gefährten.“ miaute sie erklärend und legte sich entspannt hin. Wiesenfell sah ernsthaft enttäuscht aus. „Aber-“ „Und nein“, unterbrach sie Nachtfell energisch. „Ich bin mir sicher, das Heupelz kein Auge auf mich geworfen hat. Wir sind gute Freunde, das wars!“ Blütenschweif lächelte milde und legte den Schwanz um ihre Jungen. Die kleinen Fellknäule waren eingeschlafen und maunzten leise und immer abwechselnd. Von ihnen ging etwas beruhigendes aus und Nachtfell packte der sehnliche Wunsch, selbst einmal zu werfen. „Na?“ Ein blauer Blick bohrte sich in sie. „Neidisch?“ Blütenschweif miaute belustigt über die Bemerkung ihrer Schwester. „Nein, meine Liebe, wir wollen doch nicht, dass Nachtfell etwas tut, das sie nicht will.“ „Und wir wollen auch nicht, dass sie sauer auf uns ist“, fügte diese hinzu und stand auf. Unter wohlwollenden Blicken der beiden Schwestern stand sie auf und schüttelte sich etwas Moos aus dem schwarzen Fell, dann verabschiedete sie sich. „Aber komm bald wieder!“, rief ihr Wiesenfell hinterher. „Sonst senden wir Tigerstreif aus, dich zu holen!“ Oh, welch Drohung! Leise lachend schlüpfte Nachtfell aus der Kinderstube. Als sie auf die Lichtung trat, zischte ein heller Streif an ihr vorbei und rannte auf etwas- nein, jemanden am Lagereingang zu. Stromfluss! Das helle Ding, was sie eben noch wahrgenommen hatte, war seine Tochter Silberpfote, die mit ihren silbernen Pfoten und Flecken an ihrem zierlichen und sonst weißem Körper zwar mehr nach Sprungherz, aber definitiv goldig aussah. Und so goldig, wie sie aussah, plapperte sie sofort los und überhäufte ihren Vater mit allerlei Kleinigkeiten, bevor er überhaupt richtig im Lager angekommen war. Langsam trottete Nachtfell auf ihren Bruder zu. „...-und musste Vogelpelz Zecken wegmachen und obwohl er das dickeste Fell hat hat er die meisten Zecken beim SternenClan, das ist so lästig vor allem weil Moorpfote immer mich zu ihm schickt und ich kann ja nicht nein sagen weil er ja sowieso die anderen drei macht das heißt zwei irgendwie hat Eichenfell nie Zecken die hats gut ach hallo Nachtfell!“ Sie holte tief Luft und strahlte ihre Tante mit einem Blick an, der ihr das Herz weich werden ließ. „Silberpfote! Du quasselst ohne Punkt und Komma!“, schnurrte sie ihre liebste Nichte an. „Jaja, das sagt Papa auch immer, stimmts? Und neulich habe ich mit Geisterpelz geredet weißt du die Schüler bei der großen Versammlung haben wohl Angst vor ihm aber ich weiß nicht warum okay er hat rote Augen aber das ist nicht schlimm schließlich hat er auch Gefühle und ist doch auch so geboren worden also ich verstehe die Anderen nicht aber man muss sie-“ „Ist ja schon gut!“, unterbrach Stromfluss sie und stupste eine Maus vor seinen Pfoten an. „Bring die doch Federschweif, sie erzählt dir sicher eine Geschichte aus der zeit, als sie noch Kriegerin war!“ Federschweif, eine hübsche, ebenfalls weiß-graue Kätzin, war die Mutter von Sprungherz und ihrer älteren Schwester Mondfell. Früher hatten die beiden noch einen Bruder, welcher dann aber von einem Dachs getötet worden war. „Jaah!“, rief die kleine, wissbegierige Schülerin und rannte sogleich mit der Beute von dannen. Nachtfell sah zu ihrem Bruder auf. Der dunkelgraue Kater schaute unwirsch aus seinen gelben Augen und sein Fell war etwas matter als sonst. Es wäre niemandem aufgefallen, dass Stromfluss in so, ja, schlechter Verfassung war, wäre da nicht die Tatsache, dass sein Gesicht keinerlei Emotionen zeigte. Sonst war ihr Bruder gut gelaunt, warmherzig und ehrgeizig, nun schien er traurig oder zumindest besorgt. Die schwarze Kriegerin fasste sich allen Mut zusammen und setzte zu einer Frage an. Ich hoffe, er ist nicht krank...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Mi Nov 06, 2013 4:26 pm

Das ist so cool geschrieben- schreib mal weiter, ich bin neugierig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Di Feb 25, 2014 3:32 pm

Schreib mal bitteeeeeeeeeeeeeee weiter, Princess   Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Di Feb 25, 2014 5:43 pm

„Stromfluss, schön, dich auch mal wieder zu sehen!“, miaute Nachtfell so heiter wie möglich. „Wollen wir jagen gehen oder so?“ Stromfluss sah sie an „Ich war eben jagen... also, eigentlich mit Lerchensang auf Patrouille, aber sie hat mich weggeschickt und sich Rindenohr aus der Jagdpatrouille geschnappt... Ich bin echt zu nichts zu gebrauchen“ er versuchte anscheinend heiter zu klingen, aber es wollte nicht recht klappen. „Dann...“, suchte Nachtfell nach Ideen, „Wie wärs wenn wir... keine Ahnung, uns die Zungen geben? Einfach mal so? Das haben wir schon lange nicht mehr gemacht... so zu zweit, allein... komm schon!“ Sie sah ihn mit großen, flehenden Augen an, und etwas in seinem Blick änderte sich. „Na gut“, murmelte Stromfluss, dann wurde er sofort von seiner Schwester zum Rande der Lichtung geschoben, wo diese sich, fernab von neugierigen Ohren, fallen ließ. Er setzte sich neben Nachtfell, und sie begann, ihm sanft über die Wange zu lecken „Du bist zurzeit etwas verspannt...“ „Ach ja?“ Der Krieger legte sich lang zu ihr und begann leise zu schnurren. „Ich will nicht lange so herumreden.. ich sehe dass dich etwas beschäftigt, Stromfluss, und ich bin deine Schwester deshalb habe ich das Recht zu erfahren, was los ist und wie ich dir helfen kann“ Das Schnurren verstummte und Stromfluss senkte den Blich noch weiter. Was war nur mit ihm los? „Gibt es wieder Probleme wegen Sonnenpfote?“, versuchte Nachtfell, ihn zum Reden zu bringen. „Hast du dich mit Sprungherz gestritten? Oder mit jemand anderem? Oder bist du krank?“
„Bitte, frag nicht weiter“, bat Stromfluss mit einer Stimme, die der schwarzen Kriegerin das Blut in den Adern gefrieren ließ. Sie stoppte damit, ihm die Wange zu lecken, und sah ihn besorgt an. Stromfluss hatte begonnen zu zittern „Du würdest mich für verrückt erklären... Oder mir einfach nicht glauben, ich glaube es ja selbst kaum...“ „Was denn?“ Flehend drückte sie sich an ihren Bruder „Du kannst es mir sagen... Ich werde dir zuhören! Vertrau mir! Und ich verrate es auch nicht weiter...“ Stromfluss blickte mit seinen gelben Augen tief in ihre blauen. Dann seufzte er erneut und schüttelte den Kopf „Ich weiß ja nichtmal... Also... es ist nur die Sache- Sprungherz erwartet Junge.“ „Das ist doch fantastisch!“ rief Nachtfell aus und leckte ihrem Bruderüber die Ohren „Glückwunsch!“ „Nein, lass mich ausreden...“, bat ihr Bruder verzweifelt. Der graue Krieger schüttelte ununterbrochen den Kopf „Es ist nicht das Problem dass Sprungher erneut Junge bekommt... Es ist eher die Tatsache, dass ich glaube, dass es nicht meine Jungen sind.“ Stille. Nachtfell blickte, ohne zu begreifen, auf die vor Sorge geschlossenen Augen. „Aber... warum meinte Sprungherz dann vorhin, ihr hättet euch nicht gestritten? Und wie kommst du auf die Idee? Ich meine... wessen Jungen sollen es dann sein?“ „Ich schätze, Rindenohr... die beiden sind in letzter Zeit dauernd zusammen...“ „Sag bloß, du bist nur eifersüchtig auf-“ „Ich bin nicht eifersüchtig!“ fuhr Stromfluss sie an „Ich glaube, sie hat sich in ihn verliebt... was soll ich nur tun, sie hat mir selbst gestanden dass sie ihn sehr sehr lieb gewonnen hat... Und ich weiß garnicht, bei welcher Gelegenheit... Also, die Jungen... Ach ich kann nicht mehr,..“ er ließ den Kopf auf die Pfoten sinken und Nachtfell tat es ihm gleich. „Sprungherz liebt dich“ miaute sie voller Überzeugung. „Da bin ich mir mehr als sicher“ Stromfluss stand auf und schüttelte seinen matten Pelz. „Vielleicht hast du recht“ murmlete er und tappte davon.
Sie sah ihm nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Di Feb 25, 2014 8:03 pm

(Oh, wie romantisch  Smile )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Mo März 10, 2014 6:04 pm

Erst mal einen Charakterbogen, das habe ich ja total vergessen.... also

Name: Nachtfell
Rang: Kriegerin
Alter: 23 Monde
Aussehen: Nachtfell ist eine zierliche, schlanke Kätzin mit einem schwarzen Pelz, der winzigkleine weiße Sprenkel hat. Ihre Augen sind blau und recht groß, ihr Schwanz ziemlich lang für ihre geringe Körpergröße.
Charakter: Sie ist eine aufgeschlossene, respektvolle und ehrliche Kriegerin, die sich streng an das Gesetz der Krieger hält. Sie wird vom ganzen Clan gemocht, jedoch hadert sie mit sich, weil sie alle noch als „Die Kleine“ ansehen. Sie liebt ihren Bruder Stromfluss abgöttisch. Ihre besten Freundinnen sind, auch wenn sie nicht sehr viel mit ihnen macht, Blütenschweif und Wiesenfell.
Nachtfell versucht immer zu helfen, wo sie kann, und ihre Gesundheit bedeutet ihr deshalb eigentlich recht wenig. Sie sieht sich selbst nicht als die an, die sie ist, und sie sucht keinen Gefährten, da sie etwas bindungsphobisch ist.
Ihre Stärken liegen in ihrer Ausdauer. Sie kann sehr lange sehr schnell rennen und kämpft stark. Ihre Schwächen sind jedoch das jagen, weshalb sie selten auf Jagdpatrouille geht, und ihr Drang, sich immer selbst zu verbessern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: DonnerClan   Mo März 10, 2014 7:39 pm

(Okay, ich mach meinen jetzt auch )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DonnerClan   

Nach oben Nach unten
 
DonnerClan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mausefell- DONNERCLAN XD
» Eissturm (w) DonnerClan
» DonnerClan Lager
» Mondherz die Heilerin im Donnerclan
» DonnerClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Small-Talk :: Unser eigenes Warrior Cats-Buch-
Gehe zu: