Rollenspiel-Forum
Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Solltest du also noch nicht zu unserem Team gehören, dann zögere nicht und hole es nach Very Happy

Stöbern ist natürlich auch erlaubt^^

Rollenspiel-Forum

Hier könnt ihr beliebige Rollenspiele starten, wie z.B. die Warrior Cats, ein Rudel Hunde, Wölfe etc...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Donner-Clan Rollenspiel
von Federblume Sa Jun 10, 2017 1:55 pm

» Das Forum
von Milkakuh Di Mai 23, 2017 11:36 pm

» Halloooo=^-^=
von Federblume Mi Apr 26, 2017 11:09 pm

» Schatten-Clan Rollenspiel
von Frostrose Mi Apr 26, 2017 10:32 pm

» Öhm einfach mal hallo <3
von Frostrose Di Apr 25, 2017 8:22 pm

» Territorium des Nebelclans
von Schattenpfote Mi Aug 17, 2016 1:43 am

» Vorstellung der Nebelclankatzen
von Schattenpfote Fr Aug 12, 2016 10:39 pm

» Das Dorf
von Milkakuh So Jul 24, 2016 9:49 pm

» dunkler Wald
von Milkakuh Mo Jul 11, 2016 10:34 pm

» Ställe
von silberfell Mo Jul 11, 2016 9:42 pm

Die lebendigsten Themen
An den Grenzen
Der Hof
Ställe
Sturm-Clan Rollenspiel
Fluss-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Schlafräume
Sturm-Clan Rollenspiel

Austausch | 
 

 Ziegenpfote erzählt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Ziegenpfote erzählt    Di Feb 25, 2014 3:12 pm

Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Di Feb 25, 2014 8:37 pm

So Leutis, ich füg jetzt einfach mal ein, was ich bis jetzt habe  Very Happy 


Ziegenpfote spürte den Wind, der um ihren Körper wehte. Um sie herum war eine Schlacht, eine große und blutige Schlacht. Die Junge Schülerin jaulte überrascht auf, als sich ein riesiger Krieger des Donnerclans auf ihren Rücken warf und sie zu Boden drückte. Seien Krallen gruben sich in ihr Fell und sie zischte wütend. Da die junge, schwarz/weiß gescheckte Schülerin, zwar kleiner, aber auch viel wendiger war als der schwere Krieger, erschlaffte sie kurz und schellte dann in die Luft, als der Kater kurz seinen Griff lockerte. Als sie wieder auf den Pfoten stand, waren plötzlich zwei Schatten neben ihr. Erstaunt kniff Ziegenpfote die Augen zusammen und versuchte bei der Dunkelheit zu erkennen, wer diese Katzen waren. Am Geruch fielen ihr ihre Geschwister Regenpfote und Schattenpfote auf, die mit ihren dunklen Pelzen gut mit der Nacht verschmolzen. Regenpfote sprang auf den Kater und als der Mond auf ihr graues Fell schien, was Ziegenpfote ganz erstarrt, sie sah ja aus wie reinstes Silber! Schattenpfote ließ ein wütendes Knurren erklingen und grollte mit bedrohlich aufgestelltem Nackenfell. „Wagt ihr Beutediebe es auch noch meine Schwester anzugreifen?“ Ziegenpfote schwoll die Brust an vor Stolz, solche Geschwister zu haben und löste sich aus ihrer Starre, dann zerkratzte sie mit Schattenpfote die Flanke der Katze und als er jaulend floh, leckten sich die Geschwister gegenseitig rasch über die Ohren. Doch dann mussten sie sich wieder trennen, denn Regenpfote wurde von einer gescheckten Kätzin angegriffen, während Schattenpfote zu seinem Baugefährten Echsenpfote eilte, um ihn aus den Pfoten eines anderen Schülers zu zerren. Suchend sah sich Ziegenpfote nach einem ihrer Clangefährten um, aber alle schienen klar zu kommen. Doch plötzlich gruben sich Zähne von hinten in ihren Nacken. Entsetzt und voller Panik spürte Ziegenpfote, wie das Blut ihren Rücken hinunterlief und sie riss mit einem Jaulen ihre Augen auf.

„Ziegenpfote? Alles okay?“, fragte Regenpfote sie und ihre grünen Augen waren weit aufgerissen. „Du hast im Schlaf geschrien!“ Die graue Kätzin hatte sich über ihre Schwester gebeugt, die noch immer zitterte. Ziegenpfote versuchte, sich die Angst nicht anmerken zu lassen, aber sie war sich ziemlich sicher, dass das sogar ein blinder ältester sehen würde. Sie atmete ein paar mal tief durch und als sich ihr Herzschlag wieder beruhigt hatte, flüsterte sie leise, aber mit brüchiger Stimme: „Ich hatte wieder diesen Traum… von dem Kampf und eine Katze ist von hinten gekommen und hat mich umgebracht!“ Regenpfote setzte gerade an, um etwas zu erwidern, als Schattenpfote laut knurrte. „Ziegenpfote, du bist echt ein Mäusehirn! Immer musst du alle nachts aufwecken! Was ist denn jetzt schon wieder los?“ Ziegenpfote versuchte tapfer auszusehen, aber ihr stand die Angst noch immer ins Gesicht geschrieben. Als das Mondlicht ihr Gesicht erleuchtete, sah Schattenpfote erst ihre Panik und sprang auf, um sie zu trösten, aber stolperte über den am Boden liegenden Mistelpfote, der sich dort zu einer gelben Kugel zusammengerollt hatte. Der jüngere Kater sprang auf und sein pelz war gesträubt. „Überfall!“, jaulte er erschrocken, aber sein Fell glättete sich schnell wieder, als er Schattenpfote erkannte. „Ach nur der!“, grummelte er und grub missmutig die Krallen in den Boden. Aber durch sein Jaulen hatte er auch noch seinen getigerten Bruder Echsenpfote aufgeweckt und nun waren alle Schüler wach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Di Feb 25, 2014 8:38 pm

(Hey, sooooo wenig is das gar nicht  Very Happy )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
KiaraNahana
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Di Feb 25, 2014 8:41 pm

(Und du sagst du schreibst nicht gut? Hast recht, du schreibst total gut Razz)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Di Feb 25, 2014 9:03 pm

(Echt mal Silber, ey. Das ist doch voll gut Very Happy  cat cheers 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
PrincessJS
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Di Feb 25, 2014 9:05 pm

Hey, gefällt mir Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daybreak
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Mi Feb 26, 2014 2:18 pm

(Neee du du hast recht,  du kannst überhaupt nicht gut schreiben o.o Very Happy )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hadel.net/reitertreff/html/tipps_knotenhalfter.html
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Mi Feb 26, 2014 4:17 pm

(na ja, ich finde euers besser  Smile Aber na ja...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Sa März 01, 2014 6:42 pm

Und ich habe mal weitergeschrieben, ich hoffe, es lässt sich lesen  Very Happy :
„Ziegenpfote? Ziegenpfote!“, jaulte jemand in das Ohr der gescheckten Kätzin.  Doch diese schien nicht zu reagieren. „Noch ganz kurz!“, grummelte sie verschlafen, aber die Katze schien keine Geduld zu haben und packte sie am Nackenfell und schüttelte sie. Ziegenpfote riss sich los und fauchte aufgebracht: „Bist du mäusehirnig…“ Doch dann erkannte sie Mandelauge, ihre Mentorin, die sie aus noch schmaleren Augen wie sonst anschaute. „Ich warte jetzt schon seit Sonnenaufgang auf dich am Lagerausgang. Du solltest doch pünktlich sein! Eigentlich wollte ich mit dir jagen gehen, aber wenn das so ist, dann befreie die Ältesten mal von ihren dicken Zecken!“, meinte die Mentorin schnippisch und drehte sich mit ihrem gesträubtem braunen Pelz um. Ziegenpfote starrte ihr wütend hinterher und als sie sich sicher war, dass ihre Mentorin sie nicht mehr sah, verdrehte sie theatralisch die Augen.  Die Sonne stand höchstwahrscheinlich erst seit kurzer Zeit am Himmel, denn im Lager herrschte träges – nein da herrschte so gut wie gar kein Treiben. Sie seufzte und sah neidisch zu ihren Geschwistern, die noch immer eng aneinander gekuschelt schliefen.  Distelbart, ein netter Kater mit schwarzem Fell und bernsteinfarbenen Augen, der zudem auch der Mentor von Regenpfote war, würde seine Schülerin niemals so behandeln… Sie seufzte, aber erinnerte sich dann widerwillig daran, dass Distelbart dafür weniger gut mit Regenpfote trainierte.  Aber sie wurde noch wütender, wenn sie daran dachte, dass Mandelauge zu ihren Söhnen Echsenpfote und Mistelpfote niemals so gemein war, wie zu ihr. Beleidigt schüttelte sie ihren Kopf und sprang auf, um auf den Ältestenbau zu zusteuern. Auf dem Weg dorthin, entdeckte sie aber ihre Mutter und schnurrte leise, als ihr wieder auffiel wie ähnlich sie und Dachsblüte sich doch sahen. „Ach hallo Ziegenpfote!“, miaute die ebenfalls Schwarzweiße erfreut und rieb den Kopf an den ihrer Tochter. „Wollten du und Mandelauge nicht jagen gehen? Dein Vater hat mir gestern erzählt, dass sie gesagt hat, wie gut du dich doch machst!“ Als sie das hörte, wurde Ziegenpfote nicht stolz, sondern wieder schlagartig sauer, denn diese verfluchte Mandelauge hatte sich mal wieder bei ihrem Vater Ginsterfuß, dem zweiten Anführer des Schattenclans einschleimen müssen. Sie erwiderte knurrend. „Ja! Das hatten wir eigentlich vor, ABER…“ Sie betonte das Wort übertrieben. „… ich bin ein paar Herzschläge zu spät gekommen und jetzt soll ich zu den Ältesten!“  Dachsblüte sah sie verständnislos an. „Sie hat dich zum Ältesten gemacht?“ Da musste Ziegenpfote lachen und schmiegte sich enger an ihre Mutter.  „Ich muss dann mal los!“ Die kleine Schülerin flitzte los und betrat fröhlich den Ältestenbau. „Hallo!“, rief sie ins Innere. Darin lagen ein rauchgrauer Kater, der ihr Opa war und seine weiße Gefährtin Milchfell, so wie sein Bruder Kampfkralle. Als erstes sah der vernarbte Kater auf, dessen braunes Fell voller Schrammen war. „Schüler!“, knurrte er und sah sie an, als wolle er überprüfen, ob sie auch wirklich ein Schüler war und kein Überfall… Sie seufzte und lächelte aber noch immer. „Ich wollte euch von euren…“ „Ziegenpfote!“, unterbrach Milchfell sie glücklich. Die weiße kätzin erhob sich schwerfällig und humpelte auf ihre Enkelin zu. Mit ihren grauen Augen musterte sie sie. „Wie geht es dir?“, miaute sie dann mit ihrer melodischen Stimme. Ziegenpfote grinste und schnurrte dann: „Eigentlich ganz gut, aber ich soll euch von den Zecken befreien!“  Krähenflügel lachte heiser. „Ach, meien Kleine! Soll ich dir dann wieder von meinen Schlachten erzählen?“ Die Kätzin nickte eifrig. Doch dann sah ihr Opa sich suchend um. „Wo ist denn die Mäusegalle?“  Die Schwarzweiße sprang auf und war froh, Kampfkrallles kaltem Blick nicht mehr im Nacken zu haben und raste aus dem Bau, um zu Kieselstein, dem Schattenclanheiler zu gelangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Sa März 01, 2014 6:46 pm

(Du sagst du gehst off und stellst ne ganze Geschichte ein Very Happy Gefällt miiir. Weiter Smile )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Sa März 01, 2014 6:47 pm

(Ja, jetzt geh ich aber echt off... wartet ihr bis um 20 uhr? Na ja, zumindest komm ich dann da wieder)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Sa März 01, 2014 6:52 pm

(Ich bin dann da. Brauch eh ein bisschen Frischbeute Razz )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Sa März 01, 2014 7:42 pm

(Na dann is ja gut, ich bin wieder da  Very Happy )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    So März 09, 2014 8:41 pm

(Sry, nur eine kleine Fortsetzung  Very Happy Macht bitte auch mal weiter)
Als Ziegenpfote den Heilerbau betrat kam ihr sofort der scharfe aber auch gutriechende Geruch von Heilkräutern entgegen. Sie sah sich suchend um und entdeckte Kieselstein an der Hinterwand des Baues, das aus einem Felsen bestand. Der Graue stand da, die Augen geschlossen. Für einen kurzen Augenblick überlegte Ziegenpfote, ob sie einfach gehen sollte und die Mäusegalle auf später verschieben. Das geht doch nicht, du Mäusehirn! Mandelauge zerfetzt dich in der Luft, bevor du auch nur „Sternenclan“ sagen kannst!  Also räusperte sich die Gescheckte energisch, aber zuckte zusammen, als der Heiler die Augen aufriss. Es sah geradezu gruselig aus, wie er da stand, mit gebleckten Zähnen, gesträubtem Fell und ausgefahrenen Krallen. Doch dann erkannte er sie und wurde vom angriffslustigen Krieger wieder zu sich selbst – einem schreckhaften Heiler. „Ach hallo, Ziegenpfote! Du bist doch nicht etwa hier, um…“ Ein irres Leuchten trat in seine Augen. „… meine Schülerin zu werden!“ Ziegenpfote sah ihn erst verwirrt an, aber verdrehte dann ihre blauen Augen. Sie verkniff sich eine schnippische Antwort und dachte daran, wie einsam sich der Kater nur vorkommen musste, so alleine mit den Kranken. Aber sie konnte ihm nicht helfen, sie wäre als Heilerschülerin total fehl am Platz, weil sie panische angst vor Tod oder Krankheiten hatte. Als ihre Schwester Regenpfote einmal von einem Fuchs verwundet wurde, war ihr so schlecht geworden, dass sie beinahe das Bewusstsein verloren hätte.  Schnell lächelte sie dem Kater zu, um schneller hier heraus zu kommen. „Du wirst sicherlich bald einen würdigen Schüler finden, Kieselstein! Es tut mir Leid, aber ich…“ Sie trat nervös von einem Bein aufs andere. „.. bin eigentlich nur hier, um Mäusegalle für die Ältesten zu holen!“ Sie ignorierte das traurige Gesicht des Grauen und nahm schnell das Bündel Blätter entgegen, in dem die Mäusegalle eingewickelt war. Hastig wandte sie sich zum Gehen und stolperte über einen der Verwundeten Katzen vom Kampf gegen den Donnerclan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    So März 09, 2014 8:46 pm

(Du hast weitergemacht Smile cool Smile mir fwhlfehlt momentan leider die Zeit :/ ich hab aber schon ein paar Zeilen. )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    So März 09, 2014 8:46 pm

(Ok, ist ja nicht schlimm, muss off)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Di März 11, 2014 5:56 pm

Schattenclan:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    So Aug 03, 2014 10:35 pm

(Werde morgen eine Fortsetzung hereinstellen^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    So Aug 03, 2014 10:55 pm

(Ich freu mich Smile muss auch wieder dran arbeiten ...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daybreak
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Mo Aug 04, 2014 10:39 am

Ui ich muss auch weitermachen Smile )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hadel.net/reitertreff/html/tipps_knotenhalfter.html
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Mo Aug 04, 2014 11:41 am

Sooo, geh jetzt an den Lappi^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Mo Aug 04, 2014 12:36 pm

„Ziegenpfote!“, seufzte jemand nahe an ihrem Ohr. Verlegen sah sie Mondstern in die Augen, der beim Kampf gegen den Donnerclan eines seiner Leben verloren hatte. „Tut… tut mir leid!“, miaute die kleine Kätzin schnell und wich dem stechenden Blick seiner Augen aus. „Deine Augen sind die gleichen, wie die meiner Mutter!“, platzte sie dann heraus. Ein gewaltiges Schnurren polterte in der Brust des weißen Anführers. „Wir sind ja auch Wurfgefährten!“, grinste er und musterte sie dann durchdringend, wobei sein Blick nun wärmer war. „Und du bist ihr sehr ähnlich. Deine Mutter war auch immer so eine direkte und abenteuerlustige Katze wie du es bist! Und…“ Er lächelte, trotz seiner Bauchwunde. „…ehrlich gesagt, ist sie als Schülerin auch immer über mich gestolpert.“ Dann verdüsterte sich sein Blick wieder. „Wenn ich Junge hätte, wünschte ich, sie wären so wie du.“ Fragend sah die Schwarzweiße ihren Onkel an. „Warum haben du und Glanzauge denn keine Jungen? Sie besucht die Kinderstube doch so oft und spielt mit den Jungen.“  Schnell erhob sie sich wieder, denn sie bemerkte, dass sie wohl zu weit gegangen war. Das geht mich nichts an! Übereilt leckte sie sich das verdreckte Brustfell und nahm die in ein großes Ahornblatt eingewickelte Mäusegalle wieder auf. „Ich muss die Ältesten noch von ihren Zecken erlösen.“, meinte sie schnell und flitzte dann hastig aus dem Bau.


„Ziegenpfote?“, rief jemand nach der jungen Kätzin. „Ja!“, antwortete sie laut, während sie ihre Pfoten am Lagerrand in einer Pfütze wusch. Der Geruch der Mäusegalle ließ die Schülerin den Vorgang aber noch mehrmals wiederholen. „Möchtest du dir mit mir und Echsenpfote ein Kaninchen teilen?“ Regenpfote! Ihre Schwester war wohl gerade vom Training zurückgekommen und wollte wohl wieder unauffällig etwas Zeit mit Echsenpfote verbringen.  Hastig schaute sich Ziegenpfote im Lager um. Da entdeckte sie Schattenpfote, der mit seinem Mentor Adlerkralle direkt auf den Frischbeutehaufen zuging. „Tut mir leid, aber ich habe es Schattenpfote schon versprochen.“ Als ihr Bruder seinen Namen hörte, drehte er sich um und seine Augen spiegelten seine Verwirrung wider. Flehend blickte Ziegenpfote ihn an und er blinzelte ein paar Mal, bevor er zustimmte: „Ja, ich habe extra ein Eichhörnchen für uns gefangen.“, brummte er und Adlerkralle neben ihm trottete weiter, wobei seine eisfarbenen Augen Ziegenpfote erstarren ließen. Zwar versicherte Schattenpfote ihr immer, wie nett der Kater doch sei, aber ihr hatte der Dunkelgetigerte immer nur die kalte Schulter gezeigt. Sie konnte verstehen, warum er keine Gefährtin hatte. „Nun gut!“, riss Regenpfote ihre Wurfgefährtin aus den Gedanken, wobei sie aber die Stirn runzelte und dann Mistelpfote, Echsenpfotes sandfarbenen Bruder, noch zu der Mahlzeit einlud.
(Sorry, ein bissl kurz  bounce  Embarassed )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Floh
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Mo Aug 04, 2014 12:56 pm

Ich finds gut! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Mo Aug 04, 2014 3:50 pm

Dankööö Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
KiaraNahana
Flinker Finger
Flinker Finger
avatar


BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    Mo Aug 04, 2014 9:15 pm

Wow *-* Echt toll geschrieben ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ziegenpfote erzählt    

Nach oben Nach unten
 
Ziegenpfote erzählt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 14. Juli Ich meldete mich bei ihm... aktueller Stand
» Krankenzimmer
» Er ist glücklich mit ihr...
» Mein Ex hat eine neue Freundin =(
» Die Legende des schwarzen Ritters

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Small-Talk :: Unser eigenes Warrior Cats-Buch-
Gehe zu: