Rollenspiel-Forum
Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Solltest du also noch nicht zu unserem Team gehören, dann zögere nicht und hole es nach Very Happy

Stöbern ist natürlich auch erlaubt^^

Rollenspiel-Forum

Hier könnt ihr beliebige Rollenspiele starten, wie z.B. die Warrior Cats, ein Rudel Hunde, Wölfe etc...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Donner-Clan Rollenspiel
von Federblume Sa Jun 10, 2017 1:55 pm

» Das Forum
von Milkakuh Di Mai 23, 2017 11:36 pm

» Halloooo=^-^=
von Federblume Mi Apr 26, 2017 11:09 pm

» Schatten-Clan Rollenspiel
von Frostrose Mi Apr 26, 2017 10:32 pm

» Öhm einfach mal hallo <3
von Frostrose Di Apr 25, 2017 8:22 pm

» Territorium des Nebelclans
von Schattenpfote Mi Aug 17, 2016 1:43 am

» Vorstellung der Nebelclankatzen
von Schattenpfote Fr Aug 12, 2016 10:39 pm

» Das Dorf
von Milkakuh So Jul 24, 2016 9:49 pm

» dunkler Wald
von Milkakuh Mo Jul 11, 2016 10:34 pm

» Ställe
von silberfell Mo Jul 11, 2016 9:42 pm

Die lebendigsten Themen
An den Grenzen
Der Hof
Ställe
Sturm-Clan Rollenspiel
Fluss-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Sturm-Clan Rollenspiel
Schlafräume
Sturm-Clan Rollenspiel

Austausch | 
 

 Donnerclan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Donnerclan   Mi Sep 03, 2014 11:34 am

DONNERCLAN

Anführer  Schlammstern-hellgrau getigerter Kater mit
               blaue Augen

Zweiter
Anführer   Efeuschatten-weisser Kater mit grüne Augen

Heiler       Bernsteinwolke-dunkelgrauer Kater mit    
               bernsteinfarbene Augen

Krieger    Winterfeuer-feuerroter Kater mit graue Augen
               Nebelfleck-schwarz getigerter Kater mit                          
               giftgrüne Augen
               Eulensturm-brauner Kater mit hellem streifen
               und dunkelblaue Augen
               Steinwirbel-grauer Kater mit grüne Augen

Schüler    Tulpenpfote-braune Kätzin mit grüne Augen
                Falkenpfote-hellbraun getigerter Kater mit
                blaue Augen
                Muschelpfote-silber getigerte Kätzin mit
                bernsteinfarbne Augen

Königin    Himmelblüte-weisse Kätzin mit himmelblaue
               Augen
               Kristallblick-graue Kätzin mit schwarze
               Augen
               Seefeder-schwarze Kätzin mit grüne Augen

Jungen   Mondjunges-hellbraune Kätzin mit kleine
              schwarze Flecken und Nachtblaue Augen
              (Hauptcharakter)
              Wasserjunges-blaugrauer Kater mit blaue
              Augen
              Schwarzjunges-weisser Kater mit schwarzem
              Brustfell und orangefarbene Augen

                           GESCHICHTE

Mondjunges knurrte leise als ihr Bruder Wasserjunges sie stubst. Schlecht gelaunt und müde drückt sie sich enger an ihre Mutter "hey wach doch auf Mondjunges!es ist schon längstens Mondhoch!"miaute Wasserjunges und stubste sie weiter mit der Schnauze. Mondjunges öffnete ihre Augen und betrachtete das fell ihrer Bruder die blaugrau war"lass mich ich bin tod müde von gestern"miaute sie gähnend und funkelte ihn böse an. Letze Nacht schliechen die beiden aus dem lager und sind ausversehen zur Flussclan gegangen, was aber eine Flussclanpatroille sie gefunden hat und sie wütend zurück zur Donnerclan brachten. Nachher wurden sie streng beschimpft von ihren Vater Schlammstern. Wasserjunges verdrehte die Augen "Wir wurden beschimpft weil dieser Flussclanpatroille uns gefunden hat. Aber wenn wir vorsichtig sind, können wir uns den Ganzen Wald ansehen!" "Und wie viel mal werden wir dann beschimpft wenn wir nicht vorsichtig sind? Vielleicht werden wir dann sogar nach Schwarzjunges ernannt!"knurrte Mondjunges verärgert und peitschte mit dem Schwanz hin und her. "Aber Mondjunges-" ihr bruder unterbrach als er den strengen Blick seiner Mutter sah"nichts aber Wasserjunges, Mondjunges hat recht. Wie oft wollt ihr noch von mir und euer Vater beschimpft werden?"fragte sie knurrend und schaute zur ihrer Schwester Seefeder die belustigt die drei beobachtete. "Himmelblüte sie sind noch junge. Sie sind nur neugierig und wollen Abenteuer als in diese Steinhöhle 'Kinderstube' zu sitzen"miaute diese schnurrend und blickte zur Kristallblicks junges Schwarzjunges "stimmt's kleiner?"zustimmend nickte Kristallblicks junges und schnaubte als seine Mutter ihn über den Kopf leckte. "Auf jedenfalls komme ich nicht mit Wasserjunges. Ich will die beste Kriegerin sein die in dem Wald, jemals gegeben hat!"schnurrte Mondjunges stolz und schaute zur Anführerbau*oder sogar noch die beste Anführerin der Welt!!*Himmelblüte schnurrte zufrieden und leckte Mondjunges über den Kopf "das wirst du sicher kleines denn, du bist dass junges von mir und Schlammstern"miaute sie und Mondjunges blickte stolz zu ihrer Mutter mit neugierigem Blick und aufgestellten Ohren "erzählst du uns eine Geschichte?"fragte ihr Bruder hüpfend und setze sich neben Mondjunges. Liebevoll blickte Himmelblüte zu ihren jungen und nickte "welches möchtet ihr hören?" "Der grosse Sieg vom Donnerclan!"miaute Mondjunges und ihre Mutter nickte. "Nun ihr wisst sicher wer Glutstern war? Also er und Donnerkralle gingen....."müde blickte Mondjunges zur Himmel, die mit vielen Sternen bedeckt war *Sternenclan wie wird mein Zukunft?*dachte sie seuftzend und hörte zu, wie ihre Mutter mit sanfter stimme die Geschichte erzählte.

Naja bin nicht so gut aber wenn es euch gefallen hat schreibe ich weiter Smile


Zuletzt von Federblume am Mi Sep 03, 2014 11:37 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Mi Sep 03, 2014 3:22 pm

Gähnend wachte Mondjunges auf und sah zu Schwarzjunges, der ebenfalls aufgewacht war. "Guten morgen Schwarzjunges!"miaute die getüpfelte Kätzin mit einem freundlichem Lächeln und die Augen des weissem Katers begannen zu leuchten. "Guten morgen Mondjunges!"flüsterte er leise als er mit der Schwanzspitze auf Wasserjunges deutete,der immer noch am schlafen war. Leise erhob sich Mondjunges und trottete zur Schwarzjunges "komm gehen wir Spazieren!"miaute sie und Schwarzjunges sprang auf "ja gerne! Ich dachte schon ich wäre ein ältester der die ganze zeit rum sitzt!"miaute er und stürmte aus der Kinderstube. Eilig folgte Mondjunges ihn und passte auf, dass sie nicht stolpert und ihren Bruder weckt und schlüpfte aus dem Bau. Die Sonnenstrahlen bländete ihr und Schwarzjunges in die Augen und eine Gestallt kam zu ihnen. Winterfeuer. Der Gefährte vom Seefeder. Höflich neigten die beiden jungen ihn zu und er miaute ihnen eine Begrüssung und schlüpfte ins Kinderstube rein. "Gehen wir zum Fluss? Es ist so heiss und ich hätte gern einen Bad!"miaute Schwarzjunges und Mondjunges zögerte einen Moment. *ach komm nur bis zur Fluss das schadet doch nicht!*schliesslich nickte die Kätzin und der weisse Kater nickte Fröhlich "komm!"miaute er und rannte bereits los. Mondjunges folgte ihn und  spürte den Wind der unter ihren Pelz wehte und trommelte über den Boden mit ihren Pfoten. Die frische Luft von Bäumen und Gras sog Mondjunges tief ein und geniesste es, wie die Sonnenstrahlen über ihren getüpfelte fell schien. Am Fluss angekommen stellte sich Schwarzjunges's fell auf und er fauchte. Mondjunges sah ihn verwirrt an und prüfte die Luft. Flussclan! Ihr fell stellte sich ebenfalls auf und es raschelte am Schilf. Beide schauten zur Schilf und fuhren die Krallen aus. Aber anstatt ein Flussclanpatroille war es ein kleiner schneeweisser Kater mit schwarze Streifen, der dann mit grossen Aufen die beiden ansah. Beide legten sich dass fell und lauften auf ihn zu "hallo! Wer bist du?"fragte Mondjunges neugierig und der getigerte Kater zögerte kurz. "Ich bin Schneejunges und ihr?" "Ich bin Mondjunges und dass ist Schwarzjunges"miaute Mondjunges und stubste Schwarzjunges sanft mit der Schnauze gegen seiner schulter. Schwarzjunges sah ihn misstrauisch an "was machst du hier?"fragte er und Schneejunges erwiderte seinen Blick "was macht ihr hier?"fragte er ebenfalls und Mondjunges antwortete rasch. "Wir sind hier weil es so heiss ist und wir wollten nur einen kleinen Bad und du?"Schneejunges sah zu ihr und sein Blick wurde freundlich "ich bin hier um Wasser zu trinken weil Schilfblüte noch schläft"antwortete er  und Schwarzjunges legte den Kopf schief "Schilfblüte? Ist dass nicht die Gefährtin vom Sturmstern?"stolz leckte sich Schneejunges übers Brustfell "ja und die beiden sind meine Eltern!"Mondjunges hüpfte um ihn herum "echt? Meine Vater ist auch Anführer!"eifersüchtig blickte Schwarzjunges zu Schneejunges und drückte sich zu Mondjunges "komm gehen wir bevor jemand um uns sorgen macht!"flüsterte er und Blicke feindselig zu dem Kater. Mondjunges nickte und ging zu Schneejunges "sehen wir uns bald wieder?" "Wann immer du willst"antwortete er und stubste sie zu Schwarzjunges "geh sonst wird dein Freund noch eifersüchtiger!" Belustigt schnurrte er und verschwand wieder hinter dem Schilf und die Kätzin wendete sich an Schwarzjunges "gehen wir"miaute sie und ging wieder zur Donnerclanlager. Viele Katzen sammelten sich unter der Hochfelsen und Schlammstern sah suchend zu dem Katzen bis er schliesslich Mondjunges und Schwarzjunges auf der Lagerausgang sah. Er winkte sie zu ihn und die beiden jungen kamen zu ihn hoch. Wasserjunges war schon bereits neben ihn und Schlammstern sah hinab zu seinem Krieger. "Es ist Zeit, dem Clan drei neue Schüler zu geben"miaute Schlammstern. "Von heute an",begann er und berührte Wasserjunges mit der Schwanzspitze an der Schulter,"wird dieser Schüler Wasserpfote heissen. Efeuschatten, dein Mentor Regenblizt hat dir vieles beigebracht und ich möchte dass du deine Erfahrungen weiter an diesen Schüler gibst." Efeuschatten neigte höflich den Kopf und trat vor, und stubste mit seiner Nase gegen seinen Schülers. Schlammstern wandte sich an Mondjunges die vor neugieri fast zerplatz wäre und berührte ihr an den Schulter. "Von heute an wird diese Schülerin Mondpfote heissen. Eulensturm, ich habe dir vieles gelernt und ich möchte dass du deine Geschicktheit und Mut, weiter an deine Schülerin gibst." Die neu ernannte Mondpfote trat vor,um Eulensturms Nase mit ihres zu berühren und Eulensturm stubse sie leicht mit der Nase. Als letzes wandte er sich an Schwarzjunges der seinen Blick fest an seinem Anführer blickte und Schlammstern stubst ihn ebenfalls mit der Schwanzspitze gegen seinen Schulter. "Von heute an wird dieser Schüler Schwarzpfote heissen. Steinwirbel, Winterfeuer hat dir vieles gelernt und nun möchte ich dass du deine Kräfte und Erfahrungen an diesem Schüler weiter gibst." Steinwirbel trat vor und berührte seine Nase mit seinem Schülers. "Wasserpfote!Mondpfote!Schwarzpfote!"miauten alle den Namen der frisch ernannten Schülern und alle drei blickten stolz zu denen. Mondpfote reckte ihren Kinn hoch und setze sich aufrichtig hin *Ab heute bin ich Schülerin!*stolz blickt sie zu ihrem Mentor Eulensturm, der dann liebevoll seinen Schülerin mit der Schnauze stubste. Die Versammlung war beendet und Mondpfote hüpfte zur Tupenpfote und Muschelpfote die schnurrend ihren neuen Baugefährtin begrüssten. "Ich zeig dir wo du schläfst!"miaute Tulpenpfote und Mondpfote blickte zur Schülerbau *Ich schlafe im Schülerbau!*ihre augen fingen an zu glänzen und sie ging mit ihre Baugefährtinnen zur Schülerbau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Do Sep 04, 2014 5:11 pm

Mondpfote konnte vor neugier nicht einschlafen. Ihr Instinkt sagte zu ihr sie solle zur Fluss gehen also stand sie vorsichtig auf, um niemanden auf zuwecken. Die Nacht war heute besonders kalt und die stimme der Eulen tönte in den Wald. Leise laufte die getüpfelte Kätzin zum Fluss und sah dort den gestreifelten Kater. Erschrocken fuhr der Kater zusammen als er Mondpfote sah aber lächelte wieder als er merkte, dass sie es war. "Kannst auch nicht schlafen Schneejunges?"fragte Mondpfote sanft und schwimmte zur anderer Ufer wo er sass. "Ich heisse jetzt Schneepfote! Und ja ich kann auch nicht schlafen"miaute er und schaute sie bewundert an"ich dachte dass Donnerclan katzen dass Wasser hassen." "Ich gehöre auch nicht ganz zur Donnerclan. Ich gehöre nur ein viertel zur Clan weil meine Eltern halbclan katzen sind"miaute Mondpfote verlegen und knetete nervös den Boden. Belustigt schnurrte der Kater "warum so verlegen? Du bist toll! Du kannst gut schwimmen,klettern,schnell rennen,und verstecken dank deine Eltern! Ich bin sogar eifersüchtig für deine Gabe Mondjunges." Mondpfote wurde es unangenehm heiss "eh-danke!Du bist richtig nett-Und übrigens ich heisse jetzt Mondpfote"stotterte sie einbisschen und schaute ihn an,der dann mit freundlichem Blick sie ebenfalls anschaute. "Findest du,es ist schlecht mit anderem Katzen eines Clans an zufreunden oder Gefährten werden?"fragte die Kätzin leise und schaute hinauf zu den Sternen. Eine Weile senkte der Kater dem Kopf und schaute zum Fluss, in dem der Mond verspiegelt war "also in dass Gesetz steht ja dass man anfreunden darf aber dass die Loyalität den Clan gilt. Ich verstehe nicht warum es so schlimm ist mit andere Clankatzen Gefährten zuwerden. Ich meine, was ist schon so schlimm an 'Gefährten'? Es gibt vieles zum Beispiel Baugefährtin,Nestgefährten,Wurfgefährten,Clangefährten,und noch vieles mehr! Warum ist 'Gefährte' so schlimm? Nur weil es um liebe geht? Manchmal verstehe ich dass Gesetz nicht."Schneepfote schaute zu Mondpfote "findest du es jetzt zum Beispiel falsch dass wir und jetzt getroffen haben?"die Kätzin schüttle den Kopf und schaute ihn klar, in seine blaue Augen und setze sich aufrichtig hin. "Vielleicht ist es falsch aber für mich nicht. Wir haben nichts schlimmes gemacht und wir sind ja nur Freunde!"miaute sie und Schneepfote nickte zufrieden. "Warum musste wohl Roggenbart sterben und ausgerechnet,als er mit Schellbeere jungen bekam?"Mondpfote errinerte sich gut an die Geschichte vom Roggenbart und Schellbeere. Die beiden stammten von zwei Clans. Schellbeere vom Flussclan und Roggenbart vom Windclan. Sie waren Gefährten und bekamen auch schliesslich jungen doch irgendwann mal kam ein Kampf zwischen ihren zwei Clans. Der Flussclan verdächtigte den Windclan dass sie Fische von ihnen gestohlt haben was aber nicht stimmte. Ein grosser Kater vom Windclan wollte Schellbeere umbringen doch Roggenbart stand schützend vor ihr und sagte zu dem Kater dass er mit ihr junge habe. Ein Flussclankrieger kam von hinten und tötete Roggenbart mit einem brutalen Schlag. Nebelstern erwähnte diesen Tod in der grosse Versammlung und Schlag allen Clans vor,dass man ihren eigenen Clan verteidigt selbst, wenn es um ihr Leben kostet. Sie dürfen mit andere katzen des Clans anfreunden,aber ihre Loyalität gilt steht's ihren eigenen Clan. Die Clans stimmten zu und so erstand dass erste Gesetz. Mondpfote schüttelte traurig den Kopf "sein Tod war ein Fehler.... Im Gesetz stand es dass man nicht tötet um den Kampf zu gewinnen, sondern wir töten wenn sie dass Gesetz brechen oder dass leben bedrohen.."miaute sie und Schneepfote sah sie mit traurigem Blick an. "Aber dort gab es diesen Gesetz nicht... Es kam erst nach vielen Monden vor, als alle heiler und Heilerinnen den Anführer von ihrer Traum des Sternenclans erzählten"miaute er und legte seine Ohren flach. Tröstend drückte sich Mondpfote an ihn "ich wünschte mir dass Roggenbart nicht gestorben wäre,denn wen er noch am leben wäre, waren viele Katzen glücklich." Die Kätzin entfernte sich langsam von ihn "Ich geh Heim. Wir sehen uns vielleicht übermorgen in der grosse Versammlung"miaute sie und überquerte wieder den Fluss. Sehnsüchtig blickte Schneepfote ihr hinterher "ja vielleicht. Vielleicht sehen wir uns ja wieder morgen?" "Vielleicht"antwortete Mondpfote und ging fort. Im Lager angekommen und im Schülerbau drinnen,legte sich Mondpfote in ihrem Nest hin und schaute zur Lagerausgang. *wäre es den wirklich anders gewesen wenn Roggenbart nicht starb? Nein. Dass denke ich nicht. Auch wenn er es überlebt hätte, starb vielleicht ein anderer und der Gesetz entsteht sich*sie schüttelte den Kopf und drückte sich an ihrem Bruder Wasserpfote, der dann schnurrend seine Schwester zu ihn mit der Schwanz drückte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Fr Sep 05, 2014 9:45 am

"Mondstern!!! Bitte...bitte stirb nicht,ich brauche dich!!!"schrie ein Kater der Schneepfote sehr ähnlich war. Ein anderer Kater,der Schwarzpfote sehr ähnlich war, beugte sich über die Kätzin "warum musstest du ausgerechnet sterben?"wimmerte er leise und Mondpfote zuckte. Das blut floss weiter und die spinnweben wurden sofort rot gefärbt. Eine Kätzin trat hinter Schneepfote und grinste böse. "Mondstern du bist Schuld daran dass du stirbst. Du durftest nie mit einem Flussclankrieger Gefährten werden!!"fauchte sie und schleuderte Mondpfote bei Seite. Sie schrie voller schmerz und bekam wieder ein Stechender schmerz. Ihre Augen waren trüb,vor Trauer und liebe. Langsam schloss sie die Augen und hörte,wie verzweifelt die anderen 'Mondstern' ruften. Mondpfote sprang erschrocken hoch und dachte,sie spüre immer noch diesen schmerz die sie in dem Traum hatte. Wasserpfote hob genervt denn Kopf und sah, wie seine Schwester traurig und schmerzverzerrt war. Besorgt leckte er über ihre Wange "was hast du denn?"fragte er leise und Mondpfote beruhigte sich langsam aber begann dann, zu zittern. "Ich weiss nicht was ich geträumt habe... Aber ich weiss dass es etwas sehr trauriges war"antwortete sie und drückte sich hilflos an ihren Bruder. "Was ist denn hier passiert?"fragte Schwarzpfote gähnend,der schliesslich auch aufgewacht war. "Nur ein komischer Traum"antwortete Wasserpfote und Eulensturm kam rein. "Mondpfote komm,heute tranieren wir jagen"miaute er mit tiefer stimme und Mondpfote sprang auf. "Kommt Schwarzpfote und Wasserpfote mit?"fragte die Getüpfelte Kätzin und leckte über ihr Flauschiges Brustfell. Belustigt schnurrte der Kater und gab ihr einen leichten Klaps am Ohr, mit der Schwanzspitze "ja,würde ich sagen aber leider jagen wir heute nur zu zweit"miaute er laufte langsam los. Enttäuscht blickte Mondpfote zu Boden und Wasserpfote stubst sie "geh sonst wirst du nie zu einem richtigem Kriegerin!"miaute er und Mondpfote folgte eilig ihren Mentor. Der Wald war ungewöhnlich ruhig und Eulensturm spitzt die Ohren. "Rotkehlchen"miaute er knapp und sah zu seinem Schülerin. "Zuerst prüfst du die Luft. Naja leider habe ich dir schon gesagt dass ein Rotkehlchen da ist aber du prüfst die Luft. Wenn du sie siehst,kauerst du dich hin und dass gewicht nach hinten,den Schwanz leicht nach oben  dass du sie nicht am Boden schleifst. Mit leichtem Füssen hebst du auch leicht deinen Bauch und läufst langsam auf sie zu. Mit einem Schlag erledigst du sie dann. Das war die jagt Technik vom Vogel jagen"miaute er stolz und sah sie an. "Zwar habe ich dir nicht gezeigt wie du das machst aber Versuchs mal"miaute er und Mondpfote nickte. Sie kauerte sich leise hin,denn Schwanz leicht nach oben und dass Gewicht nach hinten und  der Bauch auch leicht hochheben. Mit leichten Füssen schleicht sie an dass Tier und springt auf die Beute. Bevor es noch weg fliegen konnte,war die Kätzin schneller und beisst tief in ihrem Hals. Dass frische blut schmeckte in ihr Mund und Mondpfote zuckte erschrocken hoch *so schmeckt also Beute!*mit glänzendem Augen blickt sie stolz zu ihrem  Mentor  der dann mit offenen mund und begeistertem Augen auf ihre erste Beute hinab sah. "Gut gemacht! Du hast mir gut zu gehört junge Kriegerin! Du hast eine Begabung!"stolz schnurrte die Schülerin und laufte zu ihn "gefen fir?"fragte sie mit viel Feder im mund und legte sie kurz ab. "Gehen wir?"fragte sie nochmals und Eulensturm nickte. "Dass Rotkehlchen ist fast so gross wie du. Also dass müsste die Königinnen genügen"miaute er zufrieden und sah sie an."komm junge Kriegerin!"schnurrte er und laufte zurück mit Mondpfote zum Lager. Bewundert kamen die Schüler zu ihr "hast du dass alleine gefangen?" "Bei deine erste jagt Lektion?" "Unmöglich!!"miauten die Schülerb und Himmelblüte kam zu Mondpfote. "Ich bin stolz auf dich meine süsse!"miaute sie und blickte zur ihrem Gefährten. "Ich bin erfreut, dass so eine begabte Jägerin in unserem Clan ist und dass,meine eigene Tochter Mondpfote!"schnurrte Schlammstern und leckte ihr stolz über den Kopf. "Du bist so ein Glückspilz dass du Mondpfote als Schülerin hast!"miaut Kristallblick,die Gefährtin vom Eulensturm. Stolz schnurrte er:"ich bin stolz auf sie! Sie hat eine wunderbare Begabung!"Wasserpfote und Schwarzpfote drückte sich an Mondpfote. "Glückwunsch Schwester!"miaute Wasserpfote zuerst und Schwarzpfote :"ich wusste es dass du so eine tolle Kätzin bist!"erfreut und stolz drückte sich enger an den beiden und ihr vater kam zu ihr. "Morgen kommst du mit Schwarzpfote und Wasserpfote zur grosse Versammlung."miaute der  hellgrau getigerter Kater und ging zu seinem Bau. Mondpfote war glücklich,und dachte nach,ob sie heute wieder zum Fluss gehen soll um Schneepfote zu treffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daybreak
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Fr Sep 05, 2014 1:17 pm

schön Smile gefällt mir gut Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hadel.net/reitertreff/html/tipps_knotenhalfter.html
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Fr Sep 05, 2014 6:03 pm

Danke Very Happy
Weiter gehts Exclamation

Als es Nacht wurde, schleichte sich Mondpfote heimlich aus dem Lager und ging wieder zum Fluss. Wieder sass Schneepfote dort und sie schnurrte erfreut, als er auf sie zu kam und begrüssend über ihren Kopf leckte. "Freut mich dich zusehen! Ich dachte schon ich sehe dich erst morgen oder übermorgen...."miaute Schneepfote und Mondpfote drückte sich an ihn. "Kommst du morgen zur Grosse Versammlung?ich schon und heute hab ich bei der erste jagt Lektion eine Beute gefangen!"miaut die Kätzin stolz und die augen des Katers fingen an zu glänzen. "Ich komme morgen auch! Und wunderbar Mondpfote! Ich hab auch einen Fisch gefangen!"miaute er ebenfalls stolz und beide schnurrten belustigt. "Wir sind begabte Jäger und Jägerin!wie ich sehe!"schnurrte Mondpfote und Schneepfote nickte. Der Mond schien hell und das fell des getüpfeltem Kätzin leuchtete wunderbar. Wie ein Blitz sah sie und hörte Bilder von errinerungen und stimmen. Katzen die zu ihr Mondstern jubelten und ein Kater,der dicht neben ihr war. Mondpfote versuchte diesen Gestallt zu erkennen jedoch sah sie nur, wie dicht sie zusammen sassen. Schneepfote sah besorgt zu zu der getüpfeltem Schülerin"ist was?"fragte er nur und mehr nichts. Mondpfote schüttelte den Kopf *was war das? Errinerungen?aber von wen? Von mir? Oder war dass die Zukunft?sternenclan was willst du mir sagen?*sie blickte zu Schneepfote und lächelte. "Ich freue mich schon auf die Versammlung"miaute sie und der getigerte Kater schnurrte:"glaubst du ich nicht? Ich freue mich riesig auf die grosse Versammlung!"Mondpfote nickte und sah zu ihren schatten hinab. Zwei Katzen die dicht beinander sassen,jedoch von verschiedene Clans. Die Schatten hatten keinen Unterschied nur,dass eine gestallt schlank und kleiner war als die andere,die gross und muskulöser war. Beim aussehen weiss man kaum von welchem clan man kam aber mit der Geruch wird man als Feind oder Clangefährte unterschieden. *warum eigentlich?*fragte sich Mondpfote und wollte einfach alles vergessen und nur, bei ihrem Freund Schneepfote sein. Doch dass ging leider nicht. Als würde der Sternenclan die beiden auseinander setzen kam ein starker Wind zwischen ihnen. Mondpfote rappelte sich auf und schaute zu dem Schüler. "Ich muss gehen der Sternenclan zornt"miaute Mondpfote und Schneepfote schnaubt verächtlich: "Sternenclan! Was haben wir den gemacht? Nur nebeneinander gessen und schon ist er wütend auf uns! Päh sie brauchend mal eine Abkühlung im Kopf!" "Rede nicht so mit dem Sternenclan!"fauchte Mondpfote und blickte ihn erschrocken an. "E-es tut mir leid. Ich wollte dich nicht anfauche-"stotterte Mobdpfote und Schneepfote schüttelte den Kopf und blickte ihr klar,in die augen. "macht nichts. Ich weiss wir dürfen uns nicht treffen aber dass ist doch nur Freundschaft oder?"Mondpfote senkte den Kopf *aber vielleicht weiss ja der sternenclan aus was dieser Freundschaft wird und will deshalb und jetzt schon auseinander setzen* "ja wir sind nur Freunde"miaute dann Mondpfote schliesslich und blickte hinüber zur Donnerclanlager. "Ich muss gehen. Bald kommen die morgenpatrouille"miaute sie und Schneepfote sprang erschrocken hoch. "Was?! Waren wir schon so lange hier?! Pflanzenpfote wird sich um mich sorgen machen!"miaute er eilig und Mondpfote legte den Kopf schief. "Pflanzenpfote?"fragte sie und spitz die Ohren "meine Schwester Pflanzenpfote sie ist heilerschülerin und macht sich ZU schnell sorgen"antwortete Schneepfote rasch und ging Richtung Schilf. "Ich muss gehen bis morgen in der grosse Versammlung!"miaute er als letzes und ging fort. Einen Moment war Mondpfote allein da und ging dann seuftzend zurück zum lager. Ihr komischer Bild von vorhin und Schneepfotes Wort 'Freundschaft' und Sternenclans Zorn machte sie ungewöhnlich ungeduldig. *was hab ich?*nachdenklich kommt sie im lager an und legt sich wieder neben ihren Bruder. Mondpfote schliesst die Augen und wollte schlafen aber ihre Gedanken an Schneepfote, störte sie die ganze Nacht und sie konnte diese Nacht nicht einschlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daybreak
Mod
Mod
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Fr Sep 05, 2014 8:20 pm

(Hm, du inspirierst mich, soll ich auch bei meiner weiter schreiben? Smile )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hadel.net/reitertreff/html/tipps_knotenhalfter.html
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Fr Sep 05, 2014 9:31 pm

(Jaaaaaaa wäre super ^^)

Mondpfote fuhr erschrocken hoch als jemand sie stubst. Sie schaut nach hinten und sieht Schwarzpfote der sie besorgt anschaute. "Mondpfote?hast du mich zu gehört?"fragte er besorgt und Mondpfote schüttelt verlegen den Kopf. Sie war in dem Gedanken an Schneepfote versinkt und hatte vollkommen vergessen dass sie gerade mit Schwarzpfote an reden war. "Tut mir leid ich habe an etwas nachgedacht. Was hast du gesagt?"fragte sie lächelnd und der Kater seuftze kurz. "Ich habe dich gefragt ob du endlich kommen würdest"miaute er und Mondpfote legt den Kopf schief"wohin?" Die augen des Katers werden kugelrund. "In die grosse Versammlung du mäusehirn! Hast du es schon vergessen?!mondpfote was hast du denn heute!?"Mondpfote knetete ungeduldig den Boden und schaute verlegen zu ihre Pfoten. Sie war heute bei der Trainig unkonzentriert und wäre beinahe von einem Monster überfahren oder über die Grenze gegangen weil sie gedankenverloren war. *mäusehirn!!*langsam fuhr die Kätzin ihre Krallen aus und wollte am liebsten ihr Körper in Stücke reissen *und ich hatte gesagt ich will die beste Kriegerin werden!!*der weisse Schüler stubst sie leicht mit der Schnauze gegen ihres "hey komm jetzt!wir werden nachher reden. Wir müssen uns eilen sonst wird Wasserpfote verärgert!"schnurrte er belustigt und Mondpfote nickte hastig. Ihr bruder hasste es zu spät zukommen also rannte sie geschwind zu ihrem Bruder mit Schwarzpfote. "Sind alle da? Nun gehen wir los"miaute Schlammstern und laufte los. Neben ihn waren zwei Krieger,der eine war Efeuschatten und die andere war Himmelblüte,die Gefährtin von Schlammstern und Mondpfotes und Wasserpfotes Mutter. Als sie am Hochfelsen ankamen springte Mondpfote das Herz. Schneepfote! Er war hier und sass neben einer schwarz weiss getüpfelte Kätzin *dass muss Pflanzenpfote sein..Schneepfotes Schwester*dachte Mondpfote und ging zu ihnen. Erfreut schaute Schneepfote zu ihr jedoch tat er so, als hätten sie sich zum ersten mal gesehen und nickt grüssend zu ihr. "Hallo ihr beiden! Ich heisse Mondpfote und ihr?"fragte Mondpfote und ebenfalls so, als würde sie sich nicht kennen. Dankbar blickte Schneepfote zu ihr und neigte höflich den Kopf "ich bin Schneepfote und dass ist meine Schwester-" "Pflanzenpfote"miaute die Kätzin neben Schneepfote und schaute misstrauisch zu Mondpfote. Mondpfote zuckte kurz mit der Schulter und setze sich neben Schneepfote hin. Sofort sassen sich Wasserpfote und Schwarzpfote zu ihr und wollten etwas sagen aber die Stimmen des Anführers unterbrachen sie. "Die Versammlung möge beginnen!"miaute eine Silberweiss gestreifelte Kätzin neben Schlammstern. "Du kannst anfangen Taubenstern"miaute ein brauner getüpfelter Kater "danke Schuppenstern"miaute wieder die Silberweiss gestreifelte Kätzin die Taubenstern heisst und sie trat vor. "Den Windclan geht es gut. Sie haben genug Beute und ausserdem haben wir zwei neue Krieger. Blaufalke und Wolkenwind"miaute sie. "Blaufalke!Wolkenwind!!"miauten die anderer Katzen den Namen des neuen Windclankrieger und die zwei Krieger neigten stolz. Taubenstern hebt den Schwanz hoch um die katzen still zu halten und Schuppenstern trat vor und neigte höflich den Kopf"Ahornstern war eine edle Anführerin und die beste Schwester die ich je hatte. Ich trauere ihren tod und ich hoffe, ich kann ihren clan gut schützen und anführen"miaute er und die Anführern nicken grüssend "Willkommen Schuppenstern"miauten alle drei und Schuppenstern redete weiter:"Nachtschleier ist die neue zweite Anführerin und den Schattenclan geht es herrforragend." Die katzen jubelten :"Schuppenstern!Nachtschleier!"und es wurde wieder still. Mit stolzen Miene trat Schlammstern vor und neigte höflich den Kopf "den Donnerclan geht es gut und meine Kinder wurden zur Schülern. Wasserpfote und Mondpfote. Die beiden sind begabte Jäger und Krieger denn Mondpfote fangte bei ihrer erste jagt einen Rotkehlchen und Wasserpfote,lernt extrem schnell die Kampf technike. Ich bin froh solche Kinder zu haben"miaute er. "Wasserpfote!Mondpfote!"miauten wieder die Katzen und Sturmstern trat vor, mit finsterer Miene. "Denn Flussclan geht es gut, jedoch riechen wir jedes mal eine Donnerclankatze in unsere nähe des Flussclangrenze" miaute er scharf und blickte funkelnd zu Schlammstern der dann die ohren flach legte und knurrte. Mondpfote zuckte *sie meinen mich!*hilflos blickte sie zu Schneepfote,der ebenfalls sie hilflos anschaute. "Sonst geht es den Clan gut und meine Kinder sind ebenfalls ernannt und begabte Jäger und Krieger. Eine fängt schon beim ersten Lektion einen Lachs und die andere gibt meinen Krieger eine grosse Narbe am Gesicht" schnurrte er belustigt und sah hinab zu Pflanzenpfote und Schneepfote "sie heissen jetzt Schneepfote und Pflanzenpfote" "Schneepfote!Pflanzenpfote!"jubelten die Katzen wieder und Schlammstern trat vor. "So mit ist die Versammlung zu Ende!"miaute er und sprang von Hochfelsen runter. "Was sollen wir tun?!"miaute Mondpfote verzweifelt und Schneepfote schaute sie an. "Hör mir zu, wir treffen uns weiter egal was. Ich will dich weiter sehen"miaute er und eilte zu seine Clangefährten. Wie versteinert sass Mondpfote da und sah verzweifelt Schneepfote hinterher*und was ist wenn sie uns erwischen? Vielleicht wird es dann zu einem kampf!*sanft stubst Schwarzpfote und Wasserpfote ihren Rücken "komm gehen wir.."miauten sie und marschierten mit Mondpfote los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Sa Sep 06, 2014 11:04 am

Mondpfote zweifelte an sich selbst. Sie will den Gesetz treu sein aber sie wollte auch Schneepfote weiter treffen. Sie wurde hin und her gerissen von den Kater und das Gesetz. Als alle Schüler am schlafen waren,schleichte sich Mondpfote wieder heimlich vom lager und ging zum Fluss. Dort war schon bereits Schneepfote,der mit seine schöne blaue augen auf sie zuschaute."Du bist gekommen!"schnurrte er erfreut und reibte sich an Mondpfote. Die Kätzin zögerte kurz,jedoch vergass sie das Gesetz und drückte sich an den Flussclan Kater und miaute:"natürlich komme ich du mäusehirn." Die Beiden sassen eng beinander so,dass ihre Pelze sich berührten und schlängelten ihre schwänze. "Irgendwann müssen wir aufhören denn vielleicht gibt es wegen unsere Freundschaft,einen Kampf"miaute Mondpfote traurig und der Schüler leckte ihr tröstend an die Wange. "Aber Mondpfote! Verstehst doch endlich! Warum will ich DICH treffen? Verstehst du's nicht? Ich bin in dich verliebt Mondpfote... Nur in dich"miaute er und versteinert sass die Kätzin da. Sie hatte gedacht sie treffen sich nur wegen den engen Freundschaft aber dass Schneepfote in sie verliebt war,das hätte sie nie gedacht. Mondpfote wurde es unangenehm heiss "eh-eh ich... Ich glaube ich bin auch in dich verliebt..."stotterte sie*was rede ich da?!*. Die augen des Schülers fingen an zu glänzen und man sah ihn sofort,dass er überglücklich war. "Dann sind wir wohl Gefährten!"schnurrte er und Mondpfote nickte schüchtern. *Gefährten? Ich breche das Gesetz! Aber.... Ich kann doch nichts dafür dass ich ihn liebe. Oder?*als Mondpfote den Mund öffnete um zu reden kam ein rascheln hinter ihr. Schwarzpfote. Er war hinter dem Baum und sah die beiden knurrend an. "Was macht ihr zwei hier?!"fauchte er wütend und stubste Schneepfote von Mondpfote weg. Das fell der getigertem Schülers sträubte sich und er fuhr die Krallen aus. "Warum bist DU hier?"fauchte er drohend und Schwarzpfote schnaubte nur. "Komm Mondpfote gehen wir!"Schwarzpfote packte Mondpfote am nacken und die Schülerin sah sehnsüchtig zu ihrem ersten 'Gefährten' der dann ebenfalls sehnsüchtig sie anschaute. "Mondpfote...liebst du ihn wirklich?"fragte Schwarzpfote leise beim laufen und die Schülerin sah zu ihn. Traurig und verletz war sein Blick und eine Träne rollte über seine Wange. "Auch wenn ich dich liebe?du liebst mehr diesen Flussclan Kater?"verzweifelt laufte Schwarzpfote weiter und Mondpfote konnte nur stumm seine Wörter anhören und verzweifelt an Schneepfote denken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Di Sep 09, 2014 5:25 pm

Mondpfote wachte auf. Immer wieder wenn sie die augen schliesse sah sie zwei gestallte die dicht beinander sitzen und das machte sie ungewöhnlich ungeduldig. Sie blickte hinüber zu Schwarzpfote der unruhig hin und her rollte. Mondpfote dachte er habe Albträume und sah in seine augen,wie er Tränen in die augen hatte. Dass herz des getüpfelte Schülerins klopfte schwer. Sie wusste,dass der Schüler wegen ihr weinen musste und sie stand leise auf. Langsam trottete sie zu ihn herüber und flüsterte leise mit sanfter stimme :"es tut mir leid Schwarzpfote. Du bist mein bester Freund und ich mag dich aber,die liebe zu dir ist nur aus Freundschaft tut mir wirklich leid..."kurz zuckte Schwarzpfote mit dem Ohren und schlief dann tief und fest ein. Mondpfote ging zur lagermitte und sah zum Mond hinauf,der für sie,einwenig traurig wirkte. Die Sternen funkelten um den Mond und sie sahen wie Schneeflocken. *Ist das ein Zeichen?*fragte sich Mondpfote leise. Im selben Moment kam ein rascheln hinter ihr und sie drehte sich um. Zwei traurige Nachtblaue augen starrten Mondpfote an. Zuerst dachte sie,es sei ihr Bruder doch neben den zwei Nachtblaue augen kamen zwei eisblaue augen. Die Blicke des beiden Augens waren traurig vor schmerz und liebe und Mondpfote wollte sie fragen was los sei jedoch verschwanden die,mit einem kräftigem Wind der zwischen die beiden durch ging. Der Wind war eine Katze,der ein Blick,eines Bösen und verletzen Krieger des Wald der Finsternis ähnelte. Mondpfote blinzelte einmal und sie sah nichts. Ihr bruder Wasserpfote schnarchte und Schwarzpfote schläfre ruhig, Tulpenpfote bewegte sich im Schlaf und Falkenpfote schlagte ihre Schwester wegen seinem unruhigem schlaf. Alles war ruhig und alle waren ruhig aber Mondpfote nicht. Ihr herz klopfte schwer und sie musste andauernd an Schneepfote denken,der sie immer voller liebe ansah. *warum ich? Sternenclan warum gibst du und keine Strafe? Machen wir das richtige? Oh antworte mir!*verzweifelt suchte Mondpfote den Antwort bei den so vielen Sternen und schlagte schliesslich im lagermitte ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Mi Sep 10, 2014 10:36 am

Uiiiii, du schreibst voll gut Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Mi Sep 10, 2014 12:47 pm

Nein du schreibst gut ^^!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Mi Sep 10, 2014 9:08 pm

Haha, sicher Very Happy . Das bildest du dir nur ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Sa Sep 20, 2014 7:47 pm

"Mondstern...Mondstern bitte Verlass mich nicht!"miaute jemand traurig und schmerzhaft. Jedes einzelne Worte klangen wie ein Gejammer von jungen und diese stimme miaute verzweifelt weiter:"bitte Verlass mich nicht......"Mondpfote wachte erschrocken auf. Ihr bruder Wasserpfote schüttelte sie und sah sie besorgt an"Mondpfote! Warum schläfst du mitten im lagermitte?!"fragte er verwirrt und aber als er Mondpfotes zittern sah,blieb er stumm und drückte sich an ihr. "Hey Schwester was ist los? Du bist sonst doch nicht so ängstlich... Hattest du einen Bösen traum?"fragte er mit sanfter stimme aber die Schülerin antwortete nicht. Sie zitterte und ihr Blick war traurig und voller schmerz und am schlimmsten war,sie wusste nicht weshalb sie zitterte und wegen was. Mondpfote sah zu ihrem Bruder und sah vom Augenwinkel her Schwarzpfote,der besorgt zu ihr schaute und Mondpfote lächelte nur erschöpft. Sie hatte das Gefühl als ob sie etwas wichtiges verloren hat und miaute müde :"nur ein gewöhnlicher Traum." Sie wusste selbst nicht ob das NUR ein gewöhnlicher Traum war,aber sie hoffte es. Eulensturm kam lächelnd angetrottet und stubse sanft mit der Schnauze gegen den schulter des getüpfeltem Schülerins die dann lächelnd zu ihrem Mentor hoch schaute. "Heute tranieren wir mit Steinwirbel und Schwarzpfote beim Fluss." *na toll ausgerechnet heute beim FLUSS*leicht verärgert seuftze Mondpfote und stand auf und Eulensturm rief die beiden zu sich. "Warum können wir nicht mitgehen Efeuschatten?"jammerte Wasserpfote und der Krieger schnurrte nur belustigt :"weil wir halt das Verteidigen lernen und sie das kämpfen!"Mondpfote trottete einfach los und ging zum Fluss. Bewundert folgte ihr Mentor Eulensturm und ging ihr neben dran "warum weisst du wo das Fluss ist?"fragte er leicht misstrauisch und als Mondpfote den mund öffnete um zu reden, sagte Schwarzpfote schnell :"weil es Himmelblüte und mal gezeigten hat!" Mondpfote schnaubte. Sie wusste das er Lügte und funkelte Schwarzpfote an,der dann traurig ihr Blick erwiderte. Steinwirbel kniff die augen zusammen und miaute nur "ah ja." Im Fluss angekommen wurde Mondpfote wütend. Pflanzenpfote und Schneepfote! Ausgerechnet die,die sie nicht treffen wollte. "Können wir nicht wo anders?"fragte Mondpfote ärgerlich und funkelte die beiden Flussclankatzen. Pflanzenpfote erwiderte sofort ihren Blick aber Schneepfote sah verlegen zu Boden. "Ich geh zurück"knurrte Mondpfote nur und marschierte einfach zurück ohne Eulensturms Erlaubnis zuhaben. Leicht spürte sie einen warmen Blick und sie wusste,das es vom Schneepfote stamm aber sie ignorierte es und ging zurück zum lager.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Sa Sep 20, 2014 8:31 pm

Cool Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Sa Sep 20, 2014 9:06 pm

Danke ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Mi Okt 15, 2014 4:26 pm

"Mondpfote komm!"ertönte die stimme von Eulensturm im Schülerbau und Mondpfote hob verschlafen den Kopf hoch. Schon zwei Monde vergingen seit Mondpfote sich mit Schneepfote nicht mehr traf und seit sie diesen Traum nicht mehr hatte. Mondpfote seuftzte und zuckte zusammen als sie jemand schreien hörte. Die stimme erkannte Mondpfote sofort und Wasserpfote rannte zu der Richtung wo jemand schreite. Eilig folgte Mondpfote und drückte sich in den Katzenmenge und starrte versteinert zu der verletzen Kätzin. Himmelblüte. Sie lag mit blutrot befleckten fell und ausgestreckten Pfoten am Boden und starrte ins leere. "M-mutter....?"miaute Mondpfote entsetzt und zitterte am ganzen Körper. "Was ist hier los.."murmelte Schlammstern und erstarrte als er seine Gefährtin am Boden liegen sah. "Himmelblüte!!!!!"schrie er panisch und drückte sich an der weissen Kätzin und rief verzweifelt nach dem Heiler Bernsteinwolke der schon bereits zu ihnen eilte. "Wie ist das Geschehen?!"knurrte Schlammstern voller Wut und schaute jede Katze in die augen. "Himmelblüte kam mit blutbeflecktem fell zurück zum lager und suchte nach dir. Dann schrie sie plötzlich auf und jetzt..."miaute Winterfeuer traurig Bernsteinwolke knurrte leise. "Flussclan. Es war ein Flussclankrieger der sie verletzt hat"knurrte er und zeigte auf ihre Krallen an den hellbraunes fell von einer andere Katze zusehen war. Mondpfote erkannte den Geruch. Es war Schilfblütes fell. Die Mutter von Schneepfote und Pflanzenpfote und die Gefährtin vom Sturmstern. *warum sie?! Was hat meine Mutter ihr angetan?!*dachte Mondpfote und zitterte vor Wut und Trauer. Leicht atme Hinmelblüte noch und sie öffnete ihre augen. Sie schaute zu ihre jungen und zu ihren Gefährte und lächelte matt. "Schlammstern sei nicht traurig... Ich werde immer bei dir sein und ich bewache dich und unsere jungen.."sie seuftze und miaute dann:"Schwarzes Herz und Schnee kämpfen sich um den Mond. Dabei fallen viele Sterne vom Himmel und führt den Mond zum Dornenweg und die  Clans zum tod. Nur der getüpfelte Mond vom Dornenweg,kann den Wald retten durch ihr licht, die heller leuchtet als alle Sterne.Sie trägt die ganzen Sterne bei sich." Himmelblüte stiess noch ein letzes seuftzen vor sich hin und blieb leblos liegen. Mondpfote sah sie erschrocken an und drückte sich an ihr und weinte voller schmerz. "Das war eine Prophezeiung.."murmelte Bernsteinwolke doch keiner hörte ihn zu sondern trauerte um die hübsche weisse Kätzin die den clan so vieles gegeben hatte....

~Prophezeiung~
{Schwarzes Herz und Schnee kämpfen sich um den Mond. Dabei fallen viele Sterne vom Himmel und führt den Mond zum Dornenweg und die Clans zum Tod. Nur der getüpfelte Mond vom Dornenweg, kann den Wald retten durch ihr Licht,die heller leuchtet als alle Sterne. Sie trägt die ganzen Sterne bei sich.}
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
silberfell
RPG-Junkie
RPG-Junkie
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Mi Okt 15, 2014 4:57 pm

Toll Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://clankatzen.freiforum.com
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Mi Okt 15, 2014 5:16 pm

Danke^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federblume
User
User
avatar


BeitragThema: Re: Donnerclan   Mi Dez 10, 2014 1:15 am

"...und von diesen Augenblick wird diese Kriegerin Mondhimmel genannt!"ertönte die Tiefe stimme vom Schlammstern im ganzem Lager. Stolz sah die getüpfelte Kriegerin zu den Katzen die freudig ihren Namen riefen. Zwei Monde vergingen nun seit ihre Mutter Himmelblüte starb. Schlammstern, ihr Vater erwähnte diesen Tod seines Gefährtin an der Versammlung und die Waffenruhe des Versammlungs wurde gebrochen vom Wasserpfote,ihr Bruder und Pflanzenpfote,die Schwester von Schneepfote. Sie kämpften die ganze zeit aus trauer und wut wegen dem verlust,ihrer mutter bis ein Krieger vom Schattenclan mit Gewalt den Kampf unterbrach. Jedoch war es zu spät und nach zwei Sonnenaufgänge starben beide am gleichen Tag. Mondhimmel trauerte sehr um den Tod ihres Bruders und traf Schneepfote nicht mehr. Nicht mehr seit sie erfuhr,das er sie liebt. Sie schob ihn beiseite von den Gedanken und konzentrierte sich jeden Tag auf das Training das alle vom Clan überrascht aber auch stolz auf sie waren. Schwarzpfote,der nun Schwarzherz hiess,war nicht besonders beeindruckt und beobachtete sie immer nur mit liebevollem Blick als würde er auf sie warten. "Nun halten die zwei junge Krieger ihre Nachtwache!"rief der Anführer des donnerclans und sprang runter vom Hochstein. Sanft stupste er mit der Schnauze gegen mondhimmels Ohr und flüsterte ein leises Dankeschön. Mondhimmel bat mitten in der Versammlung ihren Vater sie Mondhimmel zu nennen nach der errinerung,ihrer Mutter. Schlammstern nahm diesen Wunsch an und nannte sie so,wie sie es sich wünschte und Schwarzherz nannte er so,weil er unbeschreiblich in einer Kätzin verliebt ist die ihr Herz momentan fest verschlossen hielt.Die getüpfelte Kriegerin wusste,das sie gemeint wurde jedoch liess sich nichts anmerken. *schliesslich ist es meine Entscheidung ob ich jemand liebe*dachte sie knurrend und tappte zur Lagermitte um ihre Nachtwache zu halten. Aufrichtig setzte sie sich hin,den Schwanz um die Pfoten gelegt und die Ohren aufmerksam gespitzt. Mit ihrer klar nachtblaue Augen sah sie alle Bewegung schnurrhaar genau und merkte erst nach paar Sekunden das Schwarzherz dicht neben ihr sich hinsetzte. Schweigend hielten sie ihre Nachtwache während Mondhimmel einbisschen von ihn wegrutschte und seinen Blick sah,der leicht verletzt war. *ich hab nichts gegen dich Schwarzherz....aber ich will alleine sein*dachte sie traurig und zuckte mit dem schnurrhaar als sie einen rascheln hörte. Sofort sprang sie auf und sträubte ihr Fell doch liess sich seuftzend nieder als sie Muschelwelle sah,die schnurrend dicht neben ihren Gefährten Falkenglut war. Muschelwelle,Falkenglut und Tulpenwald wurden erst vor einen Mond ernannt doch sind jetzt schon weise und mutige Kriegern. Mondhimmel betrachtete Muschelwelles Bauch und merkte, das sie einbisschen plumipig geworden war und dachte nur, sie hätte viel Beute vom Falkenglut bekommen. Seuftzend glättete sie wieder ihr fell und merkte schwarzherzs belustiges schnurren und knurrte leise. Als sie zu ihn sah,trafen sich ihre Blicke und für einen Moment schlug mondhimmels Herz schneller. *was ist das?*dachte sie und sah nur tief in seine wunderschöne Orange Augen und vergass für längere zeit,das sie Nachtwache hielten. "Euer Nachtwache ist zu Ende"miauten Eulensturm und Steinwirbel und Mondhimmel schreckte auf. *was? Schon vorbei? Heisst das das ich die ganze Nacht ihn angestarrt habe?!*wütend auf sich selbst seuftze sie und nickte höflich zu dem beiden älteren Krieger während sie zur Kriegerbau tappte. Sie liess sich erschöpft nieder und sah zum Nest neben ihr,in dem eigentlich Wasserpfote lag. Trauer überflutete sie und sie drückte ihre Schnauze an den leeren Nest. *möge der sternenclan dich Willkommen heissen*betete die junge hübsche Kriegerin und legte sich hin,den Kopf auf die Vorderpfoten gelegt. Langsam schloss sie ihre Augen und hörte noch schwarzherzs stimme,die dicht neben ihr war und ein leises flüstern war. "Ich liebe dich"hörte sie ihn nur, schnurrte unbewusst und fiel im tiefen Schlaf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Donnerclan   

Nach oben Nach unten
 
Donnerclan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mausefell- DONNERCLAN XD
» Eissturm (w) DonnerClan
» DonnerClan Lager
» Mondherz die Heilerin im Donnerclan
» DonnerClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Small-Talk :: Unser eigenes Warrior Cats-Buch-
Gehe zu: